Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
HF Auto
Friseur K1
Continentale
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
Reifen Krah
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Taxi Bischoff
Der Versicherungsspezi

BETZDORF – Orientalische Lesung am 3. November in Betzdorf

Veröffentlicht am 24. Oktober 2020 von wwa

BETZDORF – Orientalische Lesung in Betzdorf

Fünf Autoren/innen aus dem Kreis Altenkirchen werden am 3. November bei einer Lesung in der Betzdorfer Sultan-Ahmet-Moschee unter dem Titel „Orient und mehr“ Geschichten vortragen, die ihnen in ihrem Leben besonders wichtig geworden sind: eine Fabel aus Syrien, den Beginn der Geschichten aus 1001 Nacht aus dem Iran, die Geschichte eines Edelsteinhändlers aus Palästina und ein Märchen aus Afghanistan, in dem es um die Bedeutung des Salzes geht. Aus der Türkei kommt die Geschichte eines persischen Sufi-Mystikers, in der ein kluger Hase einen Löwen besiegt, der alle Tiere auffressen will.

Die fünf Autorinnen und Autoren haben diese Geschichten von ihren Eltern oder Großeltern erzählt bekommen und lesen sie in ihrer Muttersprache vor. Die deutschen Übersetzungen werden mit einem Beamer an die Wand projiziert, so dass die Besucher der Lesung die deutschen Texte mitlesen können, während die Autorinnen und Autoren vortragen. Die Tanzgruppe Semazen wird mit türkischen Stehtänzen zwischen den einzelnen Stücken für orientalisches Flair sorgen. Während und nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Autoren/innen und mit Nadine Linke, die die Geschichten einfühlsam illustriert hat.

Alle Geschichten erscheinen demnächst in einem Buch, das der Weiterbildungsbeirat des Kreises veröffentlicht und das vom Land Rheinland-Pfalz und – auf Antrag des Caritasverbandes Altenkirchen – von der „Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln“ gefördert wird. Da das Ministerium für Familien, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz auch diese Lesung – und drei noch nachfolgende – fördert, ist der Eintritt kostenlos.

Nähere Auskünfte erteilt die Kreisvolkshochschule Altenkirchen als Veranstalter (Tel.: 02681/812212. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Um Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 3. November in der Zeit von 19 bis circa 21 Uhr in der Sultan-Ahmet-Moschee, Ladestraße 27, in Betzdorf statt.
Foto: Die Tanzgruppe Semazen wird mit türkischen Stehtänzen die Lesung am 3. November bereichern. (Foto: KVHS)