Taxi Bischoff
Heizungsbaumann
Sattlerei Schmautz
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1
Jakob Nestle
Reifen Krah
HF Auto
Continentale
Der Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Tatze und Pfötchen

SELBACH – Bachlehrpfad Selbach: neue Hinweistafel zeigt Klimaschäden auf

Veröffentlicht am 19. Oktober 2020 von wwa

SELBACH – Bachlehrpfad Selbach: neue Hinweistafel zeigt Klimaschäden auf

An einem der schönsten Wanderwege in Wisserland wird dem Besucher aktuell der Klimawandel vor Augen geführt. Die Wald-Landschaft verändert sich, so auch am Bachlehrpfad bei Selbach (Sieg).

Eigentlich sollte es ein Grund zur Freude sein, wenn die interessanten Lehrtafeln am Selbach um eine weitere Info-Tafel ergänzt werden. Wandert man aktuell den Bachlehrpfad, wird jedoch schnell deutlich, dass das Thema der neuen Tafel nachdenklich stimmt. „Was hat der Klimawandel hier angerichtet?“ heißt es auf der Information, dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von den Landesforsten Rheinland-Pfalz. Das dortige Waldstück entlang des idyllischen Weges musste bereits entfernt werden, weitere Fichtenbestände werden folgen.

Grund ist die Dürre der letzten Sommer und der daraus resultierende Borkenkäfer-Befall. Ob Staatsforst, Haubergs-Genossenschaften (hier: Selbach und Fensdorf) oder private Waldbesitzer, alle sind betroffen. Der Aufbau stabiler Zukunftswälder sei eine Jahrhundertaufgabe für die Forstleute, heißt es auf der Tafel. Es gibt Infos zu den Schäden, aber auch zu möglichen Lösungen mittels Pflanzung klimastabiler Mischbaumarten.

Die Idee, eine solche aktuelle Tafel am Bachlehrpfad Selbach anzubringen, entstand bei der Tourismusförderung in der Wissener Verwaltung. Schnell war mit dem örtlichen Revierförster und der Waldinteressentenschaft Fensdorf ein Standort am Wanderweg gefunden. Leider wird es nicht bei diesem Waldstück bleiben. Würde man an jedem betroffenen Wald in der Region eine solche Information installieren, so müssten wohl einige hundert bei den Landesforsten bestellt werden.