Heizungsbaumann
Reifen Krah
Continentale
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Taxi Bischoff
Schwientek Herbst 14
Der Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Wespen Lichtenthäler

KREIS ALTENKIRCHEN – Lernen auch von zu Hause aus

Veröffentlicht am 15. Oktober 2020 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Lernen auch von zu Hause aus – EDV-Kurs Fit im Büroalltag“ der Kreisvolkshochschule kombiniert Präsenz- und Online-Unterricht

Ein neues EDV-Kursangebot der Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen startet: „Fit im Büroalltag“. Los geht es am Donnerstag, dem 29. Oktober. Der neue Zertifikatslehrgang wurde außerhalb des Lehrgangssystems „Xpert Europäischer Computer Pass“ entwickelt und vermittelt kompakt und intensiv Lerninhalte zu Dateimanagement, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation in einem Kompaktlehrgang.
Der EDV-Kurs ist 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung konzipiert. Neu ist, dass die Teilnehmenden nicht mehr zu allen Kursterminen vor Ort präsent sein müssen. Neben sechs Präsenzterminen jeweils donnerstags in der Zeit von 9 bis 12.15 Uhr sind acht Videokonferenzen von je 90 Minuten vorgesehen. Die Nutzung der neuen VHS-Cloud macht das Lernen in diesem Kurs flexibel, unabhängiger von Zeit und dem Ort. Die Kursleitungen können regelmäßig über die Cloud erreicht werden.
Der Kurs unter der Leitung von Yvonne Öczan und Frank Runkler kann mit einer ergänzenden „Xpert ECP R2“-Online-Prüfung abgeschlossen werden und ist beispielsweise für Personen interessant, die in einer beruflichen Fort- und Weiterbildung ihre MS-Office-Kenntnisse aktualisieren und vertiefen möchten oder nach längerer Zeit wieder in den Beruf einsteigen wollen. Dabei werden Kenntnisse der MS-Office-Versionen 2013/2016 für Windows, Word, Excel und PowerPoint vermittelt beziehungsweise vertieft, um diese sicherer und effizienter anwenden zu können.
Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigenes Notebook mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung, beim ersten Treffen erfolgt mit allen Teilnehmenden eine umfassende technische Einweisung. Die Teilnahme kostet 185 Euro, nach Prüfung der individuellen Voraussetzungen kann die staatliche Bildungsprämie die Kursgebühr um 50 Prozent reduzieren. Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule entgegen (Tel.: 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de).