Friseur K1
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Heizungsbaumann
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Der Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Taxi Bischoff
HF Auto
Geschenke Galerie
Reifen Krah
Continentale

CORONA – Corona-Teststelle in Hamm startet – Vorherige Anmeldung über eigene Hotline nötig

Veröffentlicht am 16. September 2020 von wwa

CORONA – Corona-Teststelle in Hamm startet – Vorherige Anmeldung über eigene Hotline nötig – Mit dem 15. September nimmt die Corona-Teststelle in Hamm ihre Arbeit auf. Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Wiens aus Hamm hat dazu separate Räume im ehemaligen Hermes-Gebäude in der Schützenstraße 2 – 8, in 57577 Hamm, bezogen. Hier gibt es einen entsprechenden Empfangs- und Wartebereich sowie einen Raum für die eigentliche Testung.
Was gilt für Reiserückkehrer?
Grundsätzlich gilt derzeit folgende Regel: Wer aus einem Risikogebiet nach Rheinland-Pfalz einreist, muss sich laut aktueller Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz für die Dauer von 14 Tagen in häusliche Quarantäne begeben und das zuständige Gesundheitsamt über die Einreise informieren. Außerdem ist man in diesem Fall verpflichtet, bei Auftreten von Symptomen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 hinweisen, das Gesundheitsamt entsprechend zu informieren. Innerhalb von zehn Tagen nach der Einreise aus Risikogebieten kann man sich derzeit kostenlos testen lassen. Reisende aus Nicht-Risikogebieten können sich ab dem 15. September grundsätzlich nicht mehr kostenfrei testen lassen.
Wer wird getestet?
Kostenlose Testungen von Personen ohne Symptome sind dann möglich, wenn diese eine schriftliche Anordnung durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD), also das Gesundheitsamt, bekommen. Der Patient sollte sich im Vorfeld um eine solche schriftliche Anordnung bemühen.
Getestet werden können demnach:
1. Einreisende aus Risikogebieten
2. Symptomatische Patienten mit Fieber, Husten, etc. Diese sollten sich vorher mit ihrem Hausarzt telefonisch in Verbindung setzen und das Vorgehen besprechen.
3. Patienten, die durch die Corona-Warn-App benachrichtigt wurden
4. Patienten, die durch den ÖGD (öffentlicher Gesundheitsdienst) zu einer Testung aufgefordert werden
Hotline zur Anmeldung geschaltet
Die Teststelle in Hamm öffnet für die Corona-Sprechstunden montags von 17 bis 19 Uhr sowie mittwochs und freitags jeweils von 13 bis 15 Uhr. Das MVZ Wiens hat eine eigene Hotline zur erforderlichen Anmeldung geschaltet, diese ist montags bis freitags in der Zeit von 11 bis 13 Uhr erreichbar: 02682-969367.
Weitere Anlaufstellen für Corona-Testungen im Kreis hat die Kassenärztliche Vereinigung weiterhin auf ihrer Webseite gelistet: https://www.kv-rlp.de/patienten/wegweiser-coronavirus