Heizungsbaumann
Continentale
Geschenke Galerie
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Der Versicherungsspezi
Jakob Nestle
Reifen Krah
Schwientek Herbst 14
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Taxi Bischoff

WISSEN – Malteser Kleiderkammer in Wissen

Veröffentlicht am 14. September 2020 von wwa

WISSEN – Malteser Kleiderkammer in Wissen – Die Wissener Malteser engagieren sich gerade auch in schwierigen Zeiten für ihre Mitmenschen. Dass man während der Corona-Krise nicht untätig war, beweist ein Besuch in deren Kleiderkammer, die sich hinter der ehemaligen Winterschule an der Heisterstraße befindet. Viele Bürger haben dem Container ihre ausgedienten Kleidungsstücke anvertraut. Sie werden sorgfältig begutachtet und je nach Zustand sortiert. Weniger erfreulich ist, dass immer wieder verschmutzte Teile oder sogar Müll in oder vor dem Sammelbehälter abgelegt werden.

„Dies ist mit unnötiger Mehrarbeit und Kosten verbunden“, so Malteser-Stadtbeauftragter Peter Vanderfuhr. Gefragt seien vielmehr Sachen, die noch brauchbar sind. Denn schließlich kann sich hier jedermann gegen einen kleinen Obolus bedienen. Seit vier Wochen ist die Kleiderkammer wieder geöffnet.

Fleißige Frauenhände kümmern sich um jedes einzelne Stück. Was noch gut und tragbar ist, hängt nun in der Kleiderkammer und wartet auf eine weitere Verwendung. Die lobenswerte Einrichtung steht jeweils mittwochs zwischen 15 und 17.30 Uhr zur Verfügung. Dann sind auch die zehn ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Malteser Stadtverbands Wissen vor Ort. Sie nehmen dann die Kleidungsstücke persönlich in Empfang oder beraten Menschen, die sich etwas aussuchen möchten.

Es gibt aber noch weitere Abnehmer. So liefern die Malteser einen Teil der guten Kleidungsstücke nach Rumänien und unterstützen dort mehrere Hilfsprojekte. Erst kürzlich hat sich wieder ein vollbeladener Lkw auf den Weg in das arme Land gemacht. Beim Pressetermin an der Malteser-Unterkunft wurde bekannt, dass in Selbach ein noch voll funktionsfähiger Ofen gespendet worden ist. Mit anderen Haushaltsgegenständen wird er demnächst nach Rumänien geliefert. Wer solche Sachen zur Verfügung stellen möchte, wird gebeten, sich zuvor mit der Wissener Hilfsorganisation in Verbindung zu setzen.