Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
Geschenke Galerie
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Heizungsbaumann
Taxi Bischoff

NEUWIED – OB Jan Einig: Wollen Zeichen für eine saubere Stadt setzen

Veröffentlicht am 14. September 2020 von wwa

NEUWIED – OB Jan Einig: Wollen Zeichen für eine saubere Stadt setzen – Der Countdown läuft: Am Samstag, 19. September, startet wieder der World Cleanup Day. Auch in Neuwied rufen Stadt, Servicebetriebe (SBN) und die Bürgerinitiative „Wir im Sonnenland“ zum Mitmachen auf.

„Eine großartige Initiative. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen für eine saubere Stadt“, wirbt Oberbürgermeister Jan Einig für die lokale Aktion unter dem Motto „Neuwied räumt auf“. Es sei wichtig, schon bei den Ursachen von Verschmutzungen, etwa bei der Wegwerf-Mentalität, anzusetzen, verspricht sich der OB auch eine Sensibilisierung, was den Umgang mit Müll betrifft.

Laut Organisatoren waren vergangenes Jahr beim Cleanup Day weltweit rund 21 Millionen Menschen unterwegs. Und zwar in 180 Ländern.

Einzelpersonen, Gruppen, natürlich auch Vereine, Schulen oder Kitas sind beim Cleanup Day in Neuwied eingeladen, zwischen 10 und 13 Uhr auf einer Fläche ihrer Wahl Müll zu sammeln. Zur Planung der Aktion ist eine Anmeldung erforderlich. Bislang sind die lokalen Veranstalter mit der Resonanz recht zufrieden, haben aber selbstverständlich nichts dagegen, wenn es noch mehr werden. Aktuell umfasst die Liste knapp 100 Freiwillige.

Eine Anmeldung ist noch möglich auf der Homepage der Bürgerinitiative „Wir im Sonnenland“: www.cleanup-neuwied.de . Dort gibt es auch weitere Infos. Die SBN stellen den fleißigen Müllsammlern wie schon im Vorjahr auch wieder Hilfsmittel zur Verfügung.