Continentale
Taxi Bischoff
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Jakob Nestle
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Geschenke Galerie
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz

VERBANDSGEMEINDE ALTENKIRCHEN-FLAMMERSFELD – Telefonzellen im Bauhof Altenkirchen

Veröffentlicht am 13. September 2020 von wwa

VERBANDSGEMEINDE ALTENKIRCHEN-FLAMMERSFELD – Telefonzellen im Bauhof Altenkirchen – Sie haben eine bewegte Geschichte hinter sich. In den 1990er verschwanden die klassischen gelben Telefonzellen aus dem Straßenbild. Sie mussten den grau- und pinkfarbenen Modellen mit dem neuen Telekom Design weichen und wurden auf einer Sammelstelle bei Berlin ausgemustert. 2014 fuhr der Lkw einer Speditionsfirma aus dem Westerwald vor und transportierte 12 von diesen Zellen zur Jugendkunstschule Altenkirchen. 60 Jugendliche aus fünf Europäischen Nationen verwandelten die Zellen in einem gesellschaftspolitischen Kunst-Seminar des Europahaus Marienberg und der Jugendkunstschule Altenkirchen in sehr ungewöhnliche Kunstobjekte, die auf diese Weise anschließend wieder in den Blick der Öffentlichkeit traten. Einige sind seitdem im öffentlichen Raum der Kreisstadt zu sehen gewesen. Die Witterungsbedingungen und andere mutwillige Eingriffe haben ihnen schwer zugesetzt, so dass die Telefonzellen jetzt abmontiert werden und noch bis zum 1. Oktober auf dem Gelände des Bauhofes in Altenkirchen zwischengelagert werden.

Interessenten können sie dort besichtigen und gegebenenfalls übernehmen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Jugendkunstschule Altenkirchen, Tel. 02681 986944, mail@jugendkunstschule-altenkirchen.de. Das Kunst-Projekt ‚Phonehenge. A Communication Metaphor‘ bleibt nach wie vor im Internet präsent.