Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Taxi Bischoff
Continentale
Reifen Krah
Heizungsbaumann
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Hoffmann Metzgerei
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz

NEUWIED – Kinder-Kino lüftet „Geheimnis um Kater Mau“

Veröffentlicht am 4. September 2020 von wwa

NEUWIED – Kinder-Kino lüftet „Geheimnis um Kater Mau“ – Aufführung am 16. September – Drei weitere Filme folgen – Mitte September wird die Reihe „Kino für Kinder“, eine Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und dem Kino Neuwied, fortgesetzt – und zwar am Mittwoch, 16. September, um 16 Uhr im Metropol-Kino an der Heddesdorfer Straße.

Bis Ende des Jahres stehen vier Filme auf dem Programm, darunter auch wieder Filmklassiker,  auf die sich die ganze Familie freuen kann. Den Anfang macht der 77 Minuten lange und bereits für die Jüngsten geeignete Film „Meine Freundin Connie – Geheimnis um Kater Mau“. Zum Inhalt: Zum allerersten Mal macht Conni zusammen mit den anderen „großen“ Kindern aus dem Kindergarten eine Reise ohne ihre Familie. Das Reisefieber steigt. Die Erzieher Hanne und Lennart werden viel Arbeit haben, um den wilden Haufen zu bändigen. Als Conni im Hotel, der alten Burgmühle im Schloss Funkelstein, ankommt, entdeckt sie, dass ihr Kater Mau als blinder Passagier mitgekommen ist. Insgeheim jubelt sie, obwohl sie weiß, dass Tiere im Schloss verboten sind, denn die Gastgeberin, Frau Weingärtner, ist allergisch gegen die Vierbeiner. Ein verrücktes Versteckspiel beginnt, weil die Erwachsenen Mau nicht entdecken dürfen …

Bis Jahresende folgen drei weitere Filme – und zwar „Max und die wilde 7“ (7. Oktober), „Meister Eder und sein Pumuckl“ (4. November) und der Filmklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (2. Dezember).

Der Eintritt kostet für Kinder 2,50, für Erwachsene 4 Euro. Beim Besuch gilt die aktuelle Landesverordnung zur Corona-Bekämpfung. Tickets gibt es im Vorverkauf online über www.kinoneuwied.de oder per Anruf an die Nummer 02631 243 32 oder 232 51.