Der Versicherungsspezi
Reifen Krah
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
Schwientek Herbst 14
Jakob Nestle
Geschenke Galerie
HF Auto
Friseur K1
Sattlerei Schmautz
Heizungsbaumann
Taxi Bischoff

NEUWIED – AfD beantragt anonyme Mitarbeiterbefragung

Veröffentlicht am 29. Juli 2020 von wwa

NEUWIED – AfD beantragt anonyme Mitarbeiterbefragung – In einem Schreiben an Oberbürgermeister Jan Einig (CDU) beantragte die AfD-Fraktion, dass bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung eine anonyme Mitarbeiterbefragung durchgeführt werden soll. Die AfD möchte feststellen lassen, ob tatsächlich ein Klima der Unzufriedenheit in der Stadtverwaltung vorherrscht oder ob es sich bei den kürzlich medial kolportierten Vorwürfen lediglich um eine selektive Wahrnehmung der Zustände handelt.

Das Ergebnis der Mitarbeiterbefragung soll den Mitgliedern des Stadtrates zeitnah vorgelegt werden und zur Entscheidungsfindung bei einem erneuten Abwahlantrag von Bürgermeister Michael Mang (SPD) herangezogen werden.

Die Mitarbeiterbefragung soll in allen Dezernaten durchgeführt werden, um festzustellen, ob im direkten Vergleich tatsächlich eine nachweisbare, überproportionale Unzufriedenheit in dem von Bürgermeister Mang geführten Dezernat vorherrscht.

Die Mitglieder der AfD-Fraktion kritisieren, dass das demokratische Ergebnis des Abwahlantrags von den „etablierten“ Parteien nicht akzeptiert wird und nun ein erneuter Abwahlantrag – diesmal von der SPD – gegen Mang auf den Weg gebracht werden soll, ohne den finanziellen Aspekt einer verfrühten Abwahl zu berücksichtigen. (AfD-Stadtratsfraktion Neuwied)