Der Versicherungsspezi
HF Auto
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Reifen Krah
Taxi Bischoff
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Heizungsbaumann
Geschenke Galerie

VERBANDSGEMEINDE ALTENKIRCHEN-FLAMMERSFELD – Zweite Woche des Ferienspaß der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld bot sechs Aktionen

Veröffentlicht am 20. Juli 2020 von wwa

VERBANDSGEMEINDE ALTENKIRCHEN-FLAMMERSFELD – Zweite Woche des Ferienspaß der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld bot sechs Aktionen Der Minigolfplatz im Herzen der Gemeinde Flammersfeld war Start für 16 Jungen und Mädchen in der zweiten Ferienspaßwoche. In zwei Gruppen zu jeweils acht Kindern starteten sie vormittags und nachmittags in die sportliche Freizeitbeschäftigung. Die Aufsicht und Betreuung hatten von der Jugendpflege der VG Altenkirchen-Flammersfeld Waltraud Franzen und Melani Kaul. Während am Montag die Sonne sich noch zeigte hatten andere Tag in dieser Woche eher ein recht bescheidenes Wetter zu verzeichnen und erforderten eine Umplanung der Aktionen und die Verlegung in Räumlichkeiten.

Dienstag schloss sich eine Kletteraktion auf dem Klettersteig Hölderstein bei Döttesfeld an. Die Geschenke Galerie in Orfgen begrüßte die Kinder mit bunten Edelsteinen. Unter Anleitung von Ottilie Müller durften die Kinder ihren eigenen Schmuck erstellen. Besonders angesprochen fühlten sich hier die Mädchen. Während sich am Mittwochvormittag die Gruppe drei in der Geschenke Galerie einfand, setzten sich am Nachmittag die Jungen und Mädchen mit dem weißen Sport, den Tennis, auseinander.

Der Donnerstag zeigte sich von einer recht feuchten Seite. So zog sich die Gruppe drei in den Jugendraum Horhausen ins Kaplan-Dasbach-Haus zurück und vergnügte sich mit Gesellschaftsspiel, Lesen und die Jungen mit dem Fußballkicker. Die Gruppe vier machte sich am Nachmittag trotz feuchter Umwelt auf große Entdeckertour im Waldgebiet bei Döttesfeld.

Mit Ritterspielen in Burglahr endete am Freitag ein recht abwechslungsreicher Ferienspaß am Fuße der Burg Lahr. Fotos: R. Wachow(40)/VG AKFL(5)