Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Der Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Continentale
Friseur K1
Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Taxi Bischoff

NEUWIED – Tourist-Info nimmt Führungen wieder auf – Wanderung und Rundgang

Veröffentlicht am 21. Juni 2020 von wwa

NEUWIED – Tourist-Info nimmt Führungen wieder auf – Wanderung und Rundgang: Zwei Angebote am 5. Juli – Die Corona-Lockerungen machen es möglich: Ab Sonntag, 5. Juli, kann die städtische Tourist-Info wieder die beliebten Führungen anbieten – kleine Einschränkungen inklusive. So ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich, und die maximale Teilnehmerzahl liegt bei zehn. – Eine Wanderung von Hüllenberg zum Luisenplatz und ein Rundgang durch die Innenstadt stehen für den 5. Juli auf dem Programm der TI. Der Feldkirchener Ortsteil Hüllenberg ist Ausgangspunkt für eine sieben Kilometer lange Wanderung. Ziel ist der Luisenplatz im Stadtzentrum. Treffpunkt ist um 11 Uhr die Bushaltestelle in Hüllenberg. Von dort führt die Tour zunächst rund 150 Meter hinab nach Fahr, wo die Teilnehmer an den Rhein kommen. Nach einer kurzen Pause am dortigen Anleger direkt am Strom führt der Weg weiter nach Irlich. Dort werden die markantesten Punkte des Stadtteils besichtigt. Anschließend überquert die Gruppe die Brücke an der Wiedmündung, um in die „grüne Lunge“ der Innenstadt zu stoßen – den Schlosspark. Die Mündung ist ein idealer Ort, um dem Gästeführer Fragen zum Hochwasserschutz in Neuwied zu stellen. Durch den mit vielen alten Bäumen bestandenen Schlosspark erreichen die Wanderer schließlich den Luisenplatz, wo die vielen gastronomischen Angebote zu einem geselligen Ausklang der Wanderung einladen.

Zweites Angebot ist ein Rundgang durch die Neuwieder Innenstadt. Während der rund 90minütigen Tour besuchen die Teilnehmer mit einem fachkundigen Gästeführer verschiedene Sehenswürdigkeiten wie das Fürstliche Schloss, das Herrnhuter-Viertel, verschiedene Kirchen und das Schärjer-Denkmal. Zudem erfahren sie interessante Hintergründe über das historische Rathaus, die Ofenfabrik und ehemalige Brennereien. Treffpunkt am 5. Juli ist um 15 Uhr der Vorplatz des Neuwieder Schlosses.

Die Kosten für die beiden Touren betragen jeweils 5 Euro pro Person, 3 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahre. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, gibt es bei der Tourist-Information der Stadt Neuwied, Telefon 02631 802 5555; E-Mail tourist-information@neuwied.de. Ein Überblick über alle angebotenen Führungen steht im Internet unter www.neuwied.de/stadtfuehrungen.html