Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Continentale
Taxi Bischoff
HF Auto
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
Heizungsbaumann
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Hoffmann Metzgerei

MONTABAUR – Schwerer Verkehrsunfall auf der L 313

Veröffentlicht am 21. Mai 2020 von wwa

MONTABAUR – Schwerer Verkehrsunfall auf der L 313 unter Beteiligung von drei Motorrädern im Gelbachtal Am Donnerstagnachmittag, 21. Mai 2020, gegen 14.36 Uhr kam es auf der Landstraße 313 Höhe der Ortschaft Montabaur-Reckenthal zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung von drei Motorrädern. Ersten Ermittlungen der Polizei zur Folge befuhr ein 18jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Wallmerod die Landstraße 313 aus Fahrtrichtung Montabaur in Richtung Nassau. Höhe der Einmündung zur Kreisstraße 161 dürfte er einer Motorradgruppe ausgewichen sein, die nach links auf die Kreisstraße 161 abbiegen wollte. Hierdurch geriet der Zweiradfahrer auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Motorrad eines 52jährigen Mannes aus Siegen kollidierte. Eine 52jährige Motorradfahrerin Fall aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen fuhr anschließend in die Unfallstelle hinein, kam zu Fall, zog sich jedoch keine Verletzungen zu. Der 18jährige wurde bei der Kollision schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz geflogen. Der 53jährige Motorradfahrer aus Siegen wurde ebenfalls schwer verletzt und ins Krankenhaus nach Montabaur gebracht. Alle drei Motorräder wurden schwer beschädigt. Quelle: Polizei