Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
HF Auto
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Continentale
Friseur K1
Geschenke Galerie
Heizungsbaumann
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Taxi Bischoff
Schwientek Herbst 14

KREIS ALTENKIRCHEN – Kreisausschuss tagt wieder

Veröffentlicht am 19. Mai 2020 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Kreisausschuss tagt wieder – Nach der pandemiebedingten Pause starten die Gremien des Kreistages wieder mit dem Sitzungsbetrieb: Am Montag, 25. Mai 2020, tagt ab 16.30 Uhr der Kreisausschuss. Um die erforderlichen Abstandsregeln einhalten zu können, berät das Gremium im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung (Großer Sitzungssaal/Raum 111). Auf der Tagesordnung stehen die Vergabe für die Lieferung und Miete von vier Containerschulklassen für die Westerwaldschule in Gebhardshain, die Vergaben der Mittagsverpflegung an der Marion-Dönhoff-Realschule plus und an der Wilhelm-Busch-Schule in Wissen, der Medienentwicklungsplan 2020 – 2024 und die Veräußerung des Hauses Weinbrenner in Flammersfeld. Zudem gibt es einen Prüfauftrag der Fraktion „Die Linke“ aus der Dezember-Sitzung des Kreistages zur Einrichtung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft, über den beraten wird. Natürlich wird es auch aktuelle Informationen zur kreisweiten Entwicklung der Corona-Pandemie geben.
Die Sicherheitsvorkehrungen sehen vor, dass zwischen den Sitzungsteilnehmern ein Abstand von mindestens 1,50 Meter zu halten ist. Von den Teilnehmern wird erwartet, dass ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Das kann eine so genannte Alltagsmaske sein oder aber ein Halstuch oder Schal. Für interessierte Zuhörer aus der Bevölkerung gibt es Plätze auf der Besucherempore des Sitzungssaales.