Friseur K1
Schwientek Herbst 14
Taxi Bischoff
Heizungsbaumann
HF Auto
Reifen Krah
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler

HACHENBURG – Kultur lohnt sich im Westerwald

Veröffentlicht am 10. April 2020 von wwa

HACHENBURG – Kultur lohnt sich im Westerwald – Der mit 3.000 Euro dotierte Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt – Ob Literatur, Bildende Kunst, Musik, Theater oder auch aus einem anderen kulturschaffenden, regional angesiedelten Bereich. Ob Gruppe, Organisation oder Einzelperson: Jetzt ist noch die Gelegenheit, sich für den Kulturpreis 2020 zu bewerben.

Bereits zum vierten Mal wird die Auszeichnung von den sieben Service-Clubs im Westerwald verliehen. Bisherige Preisträger waren der renommierte Kammerchor Marienstatt, die Kleinkunstbühne Mons Tabor und zuletzt die Lauschvisite aus Montabaur.

Die hochkarätig besetzte Jury freut sich auf Bewerbungen von Kulturschaffenden in der Region, die mit ihrem Werk der Allgemeinheit dienen.

Die Jury, das sind – Hachenburgs Kulturreferentin Beate Macht, Johannes Schmidt, Kulturreferent der Verbandsgemeinde Westerburg, Claus Ambrosius (Leiter der Kulturredaktion der Rhein-Zeitung) sowie je ein Mitglied der beteiligten Clubs.
Dazu gehören die Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Bad Marienberg, Montabaur-Hachenburg, Montabaur Mons-Tabor und Westerwald sowie die beiden Rotary Clubs Montabaur und Westerwald.
„Wir alle hoffen, dass Kultur – und sei es zunächst im kleineren Rahmen- wieder persönlich erlebbar wird“, wünscht sich Gottfried Meyer vom Rotary Club Montabaur, stellvertretend für alle.

Der aktuelle Sprecher für den Arbeitskreis der Westerwälder Service-Clubs ergänzt, „es ist sehr erfreulich zu sehen, dass inzwischen schon eine schöne Anzahl an Bewerbungen aus unterschiedlichen Bereichen eingegangen ist. Daran sieht man die Vielfalt des kulturellen Engagements in der Region.“

Bewerbungen bitte per Bewerbungsformular oder online mit einer kurzen Beschreibung des Projekts und einer schriftlichen Begründung bis 30. April 2020 einreichen. Nähere Informationen unter www.kulturpreis-westerwald.de