Heizungsbaumann
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Continentale
Jakob Nestle
Hoffmann Metzgerei
Der Versicherungsspezi
Taxi Bischoff

CORONA – KREIS ALTENKIRCHEN – Informationen der Kreisverwaltung Altenkirchen zum Corona-Virus

Veröffentlicht am 27. März 2020 von wwa

CORONA – KREIS ALTENKIRCHEN – Informationen der Kreisverwaltung Altenkirchen zum Corona-Virus – Die Kreisverwaltung informiert über die aktuelle Situation zum Corona-Virus: Covid-19: Jetzt 39 Infizierte im Kreis Altenkirchen: Mit Datum vom 27. März, 12.30 Uhr, informiert das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen über die weitere Entwicklung der Covid-19-Infektionen: Kreisweit sind zu diesem Zeitpunkt 39 Frauen und Männer infiziert, am Vortag waren es 35. Ein 71-Jähriger muss weiterhin auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses behandelt werden. Insgesamt acht der bereits infizierten Personen gelten derzeit als geheilt.
Private Spende: 100 hochwertige Schutzmasken für Altenkirchener Fieber-Ambulanz
Es gibt Zeiten, da hält man einfach zusammen: Michael Heck, Unternehmer aus Altenkirchen, spendete der Polizeiinspektion Altenkirchen 100 FFP3-Schutzmasken für den Einsatz während der Corona-Pandemie. Und weil die Polizei ihrerseits mit entsprechendem Material ordentlich ausgestattet ist, so Hans-Christian Schlemm, Erster Polizeihauptkommissar und Dienststellenleiter der Altenkirchener Polizei, stellte man die Schutzmasken dem Team der kürzlich eröffneten Fieber-Ambulanz am DRK-Krankenhaus Altenkirchen zur Verfügung. Deren ärztlicher Leiter Dirk Werner und der ärztliche Direktor Dr. Peter Henn sowie Landrat Dr. Peter Enders bedankten sich für die Initiative von Michael Heck.
Foto: Michael Heck (links) spendete 100 hochwertige Schutzmasken für die Fieber-Ambulanz in Altenkirchen. (Foto: Kreisverwaltung)