Sattlerei Schmautz
Jakob Nestle
Taxi Bischoff
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Der Versicherungsspezi
Heizungsbaumann
Continentale
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie

SCHLADERN – Jecke Wiever standen bei Damensitzung auf den Stühlen

Veröffentlicht am 1. März 2020 von wwa

SCHLADERN – Karnevalsgesellschaft Schladern 1900 – Jecke Wiever standen bei Damensitzung auf den Stühlen – Nee, wat wor dat widder schön! Mehr als 250 jecke Wiever standen in der fast ausverkauften Kulturhalle kabelmetal bei der Mädchensitzung auf den Stühlen, sangen und tanzten kräftig mit oder schunkelten zu neuen und altbekannten Karnevalsliedern.

Nachdem die Kinder-Tanzgruppen „Siegmatrosen“ und „Miniknubbel“ der KG Schladern gefolgt von den „Konfettis“ und dem „Knubbel 1“ das Programm eröffnet hatten, heizte die Band „Tacheles“ den Mädels kräftig ein und sie empfingen begeistert das Prinzenpaar der KG Herchen.

Völlig aus dem Häuschen gerieten die Damen beim Auftritt des Männerballetts „Dancing Daddys“. Deren wechselnde Outfits und immer gewagtere Choreografien ließen die Stimmung weiter ansteigen.

Bei der anschließenden Rede von Carmen Neuls als „Westerwälder Wirbelwind“ kam das Publikum zwar etwas zur Ruhe aber aus dem Lachen nicht heraus. So manche Begebenheit aus Carmens gereimten Erfahrungen mit Junggesellenabschied und Hochzeitsfeier kam einem doch sehr bekannt vor.

Begeisterungsstürme entfachte auch der „Volks-Rock’n‘Roller“ Andreas Gabalier (alias Martin Schnell) mit den Dirdlgroupies aus dem Damen-Elferrat als Unterstützung.

Weitere Highlights bildeten die Showtanzgruppe „Wolpertinger“ aus Morsbach, die Band „Domstadtbande“, die „Staatsen Käls“ sowie die „Roten Funken“ der KG Schladern.

Den Abschluss eines turbulenten Nachmittages bildete die Band „Jeckediz“ die spontan zu Spenden für den Verein „Botzedresse für Kinderherzen in Not e.V.“ aufriefen. Dieser Verein unterstützt in Not geratene Kinder und Familien, Förderzentren, Kinderhospize etc.

Die mittlerweile 26. Damensitzung war wieder ein voller Erfolg und Sitzungspräsidentin Maria Meding konnte allen bunt kostümierten Damen ein großes Lob als tolles Publikum aussprechen und dazu einladen im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Ein großer Dank an alle Helfer, besonders an die Herren des Elferrates, die in diesem Jahr unter der Regie von Rolf Meding den Essensverkauf übernommen hatten und an Holger Klein, der zur Koordination der Auftretenden auf das Spiel des 1. FC Köln verzichtet hat!

Der Damen-Elferrat sucht Verstärkung! Habt ihr Spaß an Karneval, am Feiern und am Lachen? Könnt Ihr auch mal anpacken und habt Lust das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten? Dann meldet euch bei der KG Schladern.