Continentale
Wespen Lichtenthäler
Geschenke Galerie
Taxi Bischoff
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Jakob Nestle
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Reifen Krah

WALDBREITBACH – Waldbreitbacher Leichtathleten sammelten 22 Titel bei Kreishallenmeisterschaften

Veröffentlicht am 3. März 2020 von wwa

WALDBREITBACH – Waldbreitbacher Leichtathleten sammelten 22 Titel bei Kreishallenmeisterschaften – Die Kreis-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten wurden in Windhagen ausgetragen. Vormittags bevölkerten die Kinder der Altersklassen U8 bis U12 die Halle und trugen ihre Teamwettkämpfe der Kinderleichtathletik aus. Hier standen der Sprint, die Hindernisstaffel, der Mehrfachsprung und der Medizinballstoß auf dem Programm.

Besondere Dominanz zeigte der VfL in der Altersklasse U10. Von acht Teams wurde das VfL-Team „Wirbelwind“ mit Lasse Schreiber, Maximilian Zombat, Maximilian Ruhl und Ida Stein Kreismeister. Das Team „Teufelskicker“ mit Liam Ballerstedt, Daniel Siegloch, Ben Biermann, Liam-Kai Waßerburger und Kim Wichering wurde Vizemeister. Auch in der Altersklasse U12 hatte der VfL die Nase vorn. Hier sammelten Johannes Noll, John Schäfer, Eduard Klukas, Jana Over, Michelle Kopietz, Carina Kirst de Pedro und Malin Britscho die Punkte. In der U8 wurde das Team „Brausewind“ mit Henning Bieler, Elisa Linnig, Gabriel Pervan und Mateo Paffhausen Vizemeister.

Der Nachmittag startete mit den Staffelwettbewerben über 4 x 1 Hallenrunde. In der U14 teilte sich Waldbreitbach 1 mit Celina Medinger, Eva Stein, Solveig Schreiber und Amelie Schmitt mit der LG Rhein Wied den ersten Platz. Die zweite Staffel des VfL mit Ariane Kirst de Pedro, Elisa Biermann, Lea Over und Leonie Böckmann wurde dritte. Ivano Pervan lief mit der Startgemeinschaft mit Dierdorf ebenfalls zum Sieg in der U14.

In den anschließenden Einzeldisziplinen Sprint, Hürdensprint, Kugelstoßen und Hochsprung dominierten Vivien Ließfeld (WU18), Marie Böckmann (W15) und Celina Medinger (W13) ihre Altersklassen mit jeweils vier Siegen. Besonders herauszuheben waren die neuen persönlichen Bestleistungen im Kugelstoßen von Vivien mit 11,03 m, Marie mit 10,94 m und Celina mit 7,72 m. Im Hochsprung schraubte Marie ihre Bestleistung auf 1,61 m und Celina auf 1,45 m. Auch über die Hürden waren alle drei eine Klasse für sich.

Weitere Titel gingen an Philip Jirowetz (M12) im Kugelstoßen mit 7,01 m, Ivano Pervan (M12) mit 1,25 m im Hochsprung, Emilia Schulze Frieling (W14) im Hürdenlauf, Leonie Böckmann (W12) mit 1,30 im Hochsprung sowie Amelie Schmitt (12) im Kugelstoßen mit ausgezeichneten 8,17 m und im Hürdenlauf. Hinzu kamen viele weitere gute Platzierungen, an denen das gesamte Team beteiligt war. (joho) Fotos: VfL Waldbreitbach