Hoffmann Metzgerei
Schwientek Herbst 14
HF Auto
Sattlerei Schmautz
Taxi Bischoff
Reifen Krah
Heizungsbaumann
Friseur K1
Continentale
Der Versicherungsspezi
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen

VERBANDSGEMEINDE ALTENKIRCHEN-FLAMMERSFELD – Fastelovend 2020

Veröffentlicht am 1. März 2020 von wwa

VERBANDSGEMEINDE ALTENKIRCHEN-FLAMMERSFELD – Fastelovend 2020 – Es begab sich zu einer Zeit als die „Weiber“ das Regiment übernahmen – Es war alles anders als gewohnt, im Altenkirchener Rathaus. Die Fusion mit der VG Flammersfeld brachte eine leichte Konfusion mit sich. Der an diesem Tag zu Entmachtende fand eine diplomatische Lösung!

Bereits am Mittwoch, 19. Februar 2020, fiel der Startschuss mit den Hobby Carnevalisten Erbachtal. Ab 16:11 Uhr besuchten die Karnevalisten des HC Erbachtal das Bürgermeisterbüro und präsentierten im Anschluss ihre Tanzkünste im Ratssaal.

An Altweiber Donnerstag, 20. Februar 2020, wurde das Rathaus mit ungewohntem Massenansturm belagert. Erstmals stürmten die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen, die Karnevalsgesellschaft Burggraf und die Flammersfelder Möhnen die Residenz des Bürgermeisters Fred Jüngerich. Nach erfolgter Machtübernahme begab man sich in den Thronsaal um gemeinsam diesen Erfolg zu feiern. Der VG Bürgermeister hatte im ersten Ansturm der Rathausweiblichkeit bereit seine Krawatte opfern müssen. Die allerdings im weiteren Ansturm der Narren weitere Teile verlor.

Was um 11:11 Uhr mit der Stürmung des Bürgermeisterbüros durch die Rathausmöhnen begonnen hatte fand um 12:11 Uhr mit dem Altenkirchener Prinz und der Burglahrer Prinzessin seine Fortsetzung. Im Thronsaal übergab Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt den symbolischen Stadtschlüssel. Zum Dank wurde auch ihm die Krawatte gekürzt. Nach einer Tanzdarbietung des Altenkirchener Solomariechen und einer kräftigen leiblichen Stärkung folgte ab 13:30 Uhr das närrische Programm des Rathauses unter dem Motto „Dschungel“. Vier Programmpunkte sorgten für Kurzweil. Zum Abschluss wurden noch die beiden schönsten Kostüme prämiert. Fotos: Renate Wachow