Heizungsbaumann
Continentale
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Taxi Bischoff
Reifen Krah
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler

KREIS NEUWIED – Kreisentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs – Sieger wurde Luis Neufeld vom Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Veröffentlicht am 13. Februar 2020 von wwa

KREIS NEUWIED – Kreisentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs: 18 Teilnehmer aus Stadt und Kreis Neuwied stellten ihre Lese-Fitness unter Beweis – Sieger wurde Luis Neufeld vom Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf – Luis Neufeld vom Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf ist der Kreissieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, welcher traditionell im Roentgenmuseum stattfindet. „Ich freue mich über die hervorragenden Leistungen der 18 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen. Alle haben tolle Leseleistungen gezeigt. Es war ein echt enges „Rennen“ um den ersten Platz. Luis Neufeld wird beim kommenden Bezirksentscheid in Koblenz den Landkreis Neuwied engagiert vertreten“, fasste Landrat Achim Hallerbach den Wettbewerb zusammen.

In diesem Jahr ging der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in die 61. Runde. Für den Kreisentscheid hatten sich die 18 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe sechs jeweils an ihrer teilnehmenden Schule qualifiziert. Insgesamt nehmen bei den Regionalentscheiden bundesweit rund 7.000 Schüler teil. Damit ist der Vorlesewettbewerb Deutschlands größter Lesewettstreit.

Nach einer beeindruckenden musikalischen Einstimmung durch die beiden Schülerinnen der Musikschule der Stadt Neuwied, Julia Siegloch und Evelyn Warjuschin, in den historischen Räumen des Roentgen-Museums, begrüßte Landrat Achim Hallerbach alle Teilnehmer/innen, Gäste und die Jury. „Es ist toll, dass Bücher auch im digitalen Zeitalter bei Jugendlichen so eine hohe Bedeutung haben“, betonte der Landrat.

Die aufgeregten Schülerinnen und Schüler nahmen nach und nach im antiken Sessel des Museums Platz und zugleich die Jury und das Publikum mit auf eine spannende Reise durch unterschiedliche Geschichten. Die fachkundigen Jurymitglieder bewerteten u.a. das Lesetempo, die eigene Interpretation und die Lesesicherheit.

Nach der Pause wurde in diesem Jahr erstmals ein außergewöhnlicher Beitrag von Patryk Staskiewiecz, Schüler der Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige dargeboten. Der Schüler stellte seinen Text in Gebärdensprache vor und beeindruckte das Publikum sichtlich.

Nachdem die Jury die fünf Finalisten ausgewählt hatte, stieg die Aufregung noch einmal rasant an. Die fünf besten Leser mussten ihr Können nun beim Lesen eines Fremdtextes unter Beweis stellen. Mit knappem Vorsprung gewann schließlich Luis Neufeld vom Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf das große Finale und hat sich somit für den Bezirksentscheid in Koblenz qualifiziert. Jury und Organisatoren waren sich einig, dass in diesem Jahr ein unglaublich hohes Leseniveau geboten wurde und Unterschiede nur in kleinen Nuancen ausgemacht werden konnten.

Die Teilnehmer und Schulsieger in diesem Jahr waren: Jette Pinhammer, Christian Braatz, Berenice Petzhold, Hannah Tack, Erwin Bathow, Sophie Breidenbach, Arian Scharifi, Veronika Zinenko, Lea Binda, Carla Adele Müller, Jasmin Richert, Louis Noisten, Sophie Dick, Tim Bertram, Elif Yaren Kavasoglu und Emely Hinz.

Die Jury stellten Doris Litz, Antje Escher, Doris Eyl-Müller, Rosina Kusche-Knirsch, Hans-Georg Poredda sowie Achim Hallerbach und die Vorjahressiegerin Summer Schwarz.  Traditionell organisiert die Jugendpflege des Kreisjugendamtes Neuwied, Lena Schmuck und Franlin Toma, die Veranstaltung.

Foto: Luis Neufeld vom Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf (vordere Reihe im Sessel) ist der Kreissieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, welcher traditionell im Roentgenmuseum stattfindet. Die Teilnehmer und Schulsieger in diesem Jahr waren: Jette Pinhammer, Christian Braatz, Berenice Petzhold, Hannah Tack, Erwin Bathow, Sophie Breidenbach, Arian Scharifi, Veronika Zinenko, Lea Binda, Carla Adele Müller, Jasmin Richert, Louis Noisten, Sophie Dick, Tim Bertram, Elif Yaren Kavasoglu und Emely Hinz.