Taxi Bischoff
HF Auto
Schwientek Herbst 14
Heizungsbaumann
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Jakob Nestle
Der Versicherungsspezi
Tatze und Pfötchen
Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Continentale
Friseur K1

HAMM – Kreisliga Männer: HST Westerwald III – VfL Hamm 28:30

Veröffentlicht am 10. Februar 2020 von wwa

HAMM – Kreisliga Männer: HST Westerwald III – VfL Hamm 28:30 (19:13) – Die Hämmscher schlagen nach einem harten Kampf auch die dritte Mannschaft der HSG Westerwald. Es gibt Tage da steht man als Trainer an der Seitenlinie und fragt sich was mit der Mannschaft los ist. Zu viel gesoffen am Vorabend? Ist irgendwer gestorben? Hatten die irgendeinen Streit? So war es in der ersten Halbzeit gegen Westerwald 3. Im Angriff reihten sich Fehlpässe und in der Abwehr wirkten die Spieler wie Grashälme im Wind. Bei Tempogegenstößen wurde der Ball meist zum Gegenspieler gepasst und in Unterzahl auch mal nach vier Sekunden aus’m Stand gegen die Abwehr geworfen. Eine Halbzeit zum Vergessen, die die Westerwälder zu Recht klar 19:13 gewannen.

In der Halbzeitpause folgte dann ein Zusammenraufen der Mannschaft und man begann wie die Feuerwehr. Von der 30. bis 48. Minute folgte ein 4 zu 10 Lauf für die Hämmscher und fortan war man auch weiter die spielbestimmende Mannschaft, welche sich auch in der Crunchtime trotz Pechs in der Abwehr das Spiel nicht mehr nehmen ließ. Die Mannschaft stellte damit heute unter Beweis, dass sie eine riesige Moral mitbringt. Nächste Woche folgt dann das Rückspiel. Trainer und Mannschaft hoffen nur, dass es dann nicht wieder so eine schlechte Halbzeit geben wird wie diese Erste.

Es spielten: Christian Kemper (Tor), Florian Frühling (2), Mark-Daniel Eibach (2), Julian Bayer (3), Dennis Schrage (4), Philipp Wolff, Adrian Scherkenbach, Silvio Kerkau (6), Julian Schmidt (1), Thomas Renji (10), Nils Barth, Florian Kuklik (2) (Vereinsbericht) (nila)