Der Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Reifen Krah
HF Auto
Friseur K1
Sattlerei Schmautz
Heizungsbaumann
Jakob Nestle
Taxi Bischoff
Tatze und Pfötchen
Continentale
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler

WISSEN – SSV95 Wissen SSV Damen verlieren gegen Neustadt – SF Neustadt II – SSV 26:16

Veröffentlicht am 3. Februar 2020 von wwa

WISSEN – SSV95 Wissen SSV Damen verlieren gegen Neustadt – SF Neustadt II – SSV 26:16 (14:9) – Die Vorzeichen für die Partie beim Tabellenführer ließen nichts Gutes erahnen, hatte man doch das Hinspiel zu Hause sehr deutlich verloren. Hinzu kam, dass man die Reise an die Wied mit nur 10 Spielerinnen, davon zwei angeschlagen antreten musste. Also musste der Matchplan den Block „Kräfte einteilen“ beinhalten, Zeit von der Uhr nehmen und sich von den Gegnerinnen, die sehr stark in der Umschaltbewegung sind, nicht überrennen zu lassen.

Der Plan sollte zunächst aufgehen und so konnte man bis zur 19. Minute (9:8) gut mithalten. Es gelang immer wieder, den Ball lange im Angriff zu halten und Abschlüsse zu generieren. Darüber hinaus verstanden es die SSV-Damen immer wieder Tempogegenstöße des Gegners abfangen. Gegen Ende der Halbzeit ließen die Kräfte dann etwas nach und man musste die Sportfreunde aus Neustadt auf 14:9 davonziehen lassen. Leider verletzte sich kurz vor der Pause in Person von Jule Flender eine weitere Spielerin.

In der Pause waren Trainer und Spielerinnen sich einig, dass man in der zweiten Halbzeit alles geben wolle, auch wenn sich die Voraussetzungen nicht verbessert hatten, um nicht unterzugehen.

Den Spielerinnen war der enorme Wille anzumerken und so konnte gelang es bis zur 40 Minute den 5-Tore-Rückstand aufrecht zu erhalten. Doch mit zunehmender Spielzeit schwanden die Kräfte und da man von der Bank überhaupt nicht mehr für Entlastung sorgen konnte, wuchs der Rückstand Tor um Tor an (20:12). Etwa zehn Minuten vor Ende führte der Gegner erstmals mit zehn Toren (23:13) und die Kräfte schwanden weiter. In der letzten Auszeit fünf Minuten vor Schluss mobilisierte man noch einmal die letzten Reserven und stemmte sich mit allen Kräften gegen eine höhere Niederlage. So gelang es, den Rückstand im Zaum zu halten und die Partie endete mit 26:16.

Es lässt sich resümieren, dass die Mannschaft eine sehr gute Moral gezeigt und sich mit letzter Kraft gegen die Niederlage gestemmt hat.

Es spielten: Christina Leidig, Lorena Becher – Elena Hombach (4/1), Johanna Schmidt (7/1), Diana Groß (2/1), Lisa Demmer (2), Ronja Retz (1), Jule Flender, Viola Hild (1), Larissa Henrich. (Vereinsbericht) (chho) Foto: SSV 95 Wissen

Foto: „Bereits bei der Begrüßung zeigten sich die SSV-Damen als Einheit und konnten dies auch über das gesamte Spiel gegen Neustadt I eindrucksvoll unter Beweis stellen.“