Taxi Bischoff
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Tatze und Pfötchen
HF Auto
Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
Continentale
Heizungsbaumann
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Biker Station
Wespen Lichtenthäler
Schwientek Herbst 14
Hoffmann Metzgerei

LUCKENBACH – Frontalzusammenstoß auf der L 288 – Unfallverursacher flüchtig

Veröffentlicht am 14. Januar 2020 von wwa

LUCKENBACH – Frontalzusammenstoß auf der L 288 – Unfallverursacher flüchtig – Am Dienstagmorgen, 14. Januar 2020, gegen 05:20 Uhr, ereignete sich auf der L 288 ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete. Der 52jährige Fahrer eines Audi A6 befuhr die L 288 aus Richtung Rosenheim kommend in Richtung Hachenburg. Zu Beginn des dreispurigen Ausbaus er zum Überholen an, musste jedoch wegen eines vor ihm ebenfalls den Fahrstreifen wechselnden Fahrzeugs stark abbremsen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Unfallverursacher flüchtet von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg unter der Rufnummer 02662-9558-0. Quelle: Polizei