Jakob Nestle
Continentale
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Heizungsbaumann
HF Auto
Biker Station
Geschenke Galerie
Tatze und Pfötchen
Friseur K1
Der Versicherungsspezi
Hoffmann Metzgerei
Taxi Bischoff

GÜLLESHEIM – A K T U E L L – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 256

Veröffentlicht am 13. Januar 2020 von wwa

GÜLLESHEIM – A K T U E L L – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 256 Zwischen Güllesheim und Bruchermühle – Frontalzusammenstoß im Begegnungsverkehr.

GÜLLESHEIM – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Güllesheim und Bruchermühle – drei Personen verletzt – eine davon schwer – Am Montagvormittag, 13. Januar 2020, gegen 11:00 Uhr, befuhr ein 56jähriger Autofahrer mit seiner 48jährigen Ehefrau, in einem BMW Mini, die B256 aus Richtung Güllesheim kommend in Richtung Oberlahr. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi. Der Fahrer des Minis wurde dabei schwer-, seine Ehefrau leichtverletzt. Der 68jährige Audifahrer wurde leicht verletzt. Alle drei Beteiligten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Für den Minifahrer musste ein Hubschrauber angefordert werden. Ihn musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreien. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Horhausen, Oberlahr, Pleckhausen und die FEZ Flammersfeld. Bei beiden Fahrzeugen liegt, so die Polizei, wirtschaftlicher Totalschaden vor. Die B 256 wurde für die Unfallaufnahme ab 11:30 Uhr für über eine Stunde voll gesperrt. Quelle: Polizei – (wwa) Fotos: R. wachow