Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Sattlerei Schmautz
Heizungsbaumann
Continentale
HF Auto
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Friseur K1
Taxi Bischoff
Hoffmann Metzgerei

NEUWIED – Live Lounge startet mit „Kunst gegen Bares“ ins Jahr 2020

Veröffentlicht am 4. Januar 2020 von wwa

NEUWIED – Live Lounge startet mit „Kunst gegen Bares“ ins Jahr 2020 – Freier Eintritt ins „Big House“ am Freitag, 17. Januar – Auch im Jahr 2020 wartet die Reihe „Live Lounge“ mit einer Reihe von stimmungsvollen und interessanten Kulturveranstaltungen auf. Das Halbjahresprogramm, das sechs abwechslungsreiche Kulturabende im Bistro des städtischen Jugendzentrums „Big House“ vorsieht, steht fest. Es umfasst unter anderem einen Poetry-Slam in einer Team-Ausgabe sowie verschiedene Musikformate.

Los geht es am Freitag, 17. Januar, allerdings mit der Veranstaltung „Kunst gegen Bares“. Dann haben bis zu acht Vertreter verschiedenster Kleinkunstsparten wie Poesie, Comedy, Jonglage und Pantomime jeweils zehn Minuten Zeit, um auf der „Live Lounge“-Bühne ihr Können zu zeigen. Im Unterschied zu herkömmlichen Kleinkunstabenden und Offenen Bühnen besitzt die Veranstaltung jedoch Wettbewerbscharakter, denn das Publikum entscheidet, wer am besten ankommt – und zwar mit Geld. Nachdem alle Künstler des Abends aufgetreten sind, können die Zuschauer für ihren Favoriten votieren, indem sie Geld in das jeweilige Sparschwein werfen. Der erreichte Betrag geht zu 100 Prozent an die beteiligten Künstler, sie erhalten Bares für ihre Kunst.

Einlass zur Veranstaltung am 17. Januar ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, alle Zuschauer sind eingeladen, das eingesparte Eintrittsgeld in einen Beitrag für die Künstler-Sparschweine „umzumünzen“.

Alle Veranstaltungen der „Live Lounge“ finden im „Big House“ an der Museumstraße 4a statt und werden organisiert und durchgeführt vom Team des Kinder- und Jugendbüros und des Jugendzentrums Neuwied sowie dem Kulturkollektiv Neuwied, einer Gruppe junger Erwachsener Kulturschaffender. Weitere Informationen, zum Beispiel zum Halbjahresprogramm, im Internet unter www.juz-neuwied.de oder telefonisch unter 02631 802 174.

Foto: Einer der beteiligten Künstler ist der bereits mehrfach ausgezeichnete Lasse Samström. Foto: Marvin Ruppert