Sattlerei Schmautz
Schwientek Herbst 14
Geschenke Galerie
Heizungsbaumann
HF Auto
Jakob Nestle
Taxi Bischoff
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1
Continentale

MICHELBACH – Glückliches Ende für Simba und Frauchen

Veröffentlicht am 11. Dezember 2019 von wwa

MICHELBACH – Glückliches Ende für Simba und Frauchen – Mittwochmittag, 11. Dezember, kam für Sara Otto aus Michelbach die erhoffte Information. Eine Michelbacher Bürgerin meldete sich und teilte mit, dass sie Simba im Dorfzentrum gesehen habe als er in Richtung Friedhof lief. Sie hatte auf einem Flyer, den sie in Altenkirchen am Mittwochvormittag gelesen hatte, von dem Hund erfahren und ihre Beobachtung gleich der Besitzerin mitgeteilt. Für Sara Otto war das eine erlösende Meldung. Jetzt musste es sich nur noch um ihren Simba handeln und gefunden werden. Mit ihrer Familie machte sie sich umgehend auf die Suche in Richtung Friedhof. Auf dem Weg in Richtung Gewerbegebiet wurden sie fündig. An einem Gebüsch lag Simba. Die Freude war riesig, dass Simba gefunden war und lebte. Die erste Untersuchung ergab, dass er ein Bein gebrochen und einige Schürfwunden hatte. Der sofortige Weg führte die Familie nach Betzdorf in die Tierklinik wo Simba inzwischen erfolgreich behandelt wurde. Die Welt ist für Sara Otto wieder in Ordnung und mit Simbas Auffinden erhielt sie bereits ihr schönstes Weihnachtgeschenk zwei Wochen vor Heilig Abend. Sara Otto möchte sich auf diesem Weg bei allen bedanken die sich in den langen schweren zwei Tagen ihr geholfen hatten ihren Simba zu finden. (wwa)