HF Auto
Heizungsbaumann
Hoffmann Metzgerei
Jakob Nestle
Continentale
Geschenke Galerie
Der Versicherungsspezi
Taxi Bischoff
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Friseur K1
Wespen Lichtenthäler

BIRKEN-HONIGSESSEN – Circus Ronelli gastiert in Birken-Honigsessen

Veröffentlicht am 11. Dezember 2019 von wwa

BIRKEN-HONIGSESSEN – Circus Ronelli gastiert in Birken-Honigsessen – Da hat sich der Nikolaus ja wirklich die Richtigen ausgesucht. Er machte nämlich dem Circus Ronelli seine Aufwartung. Dieser hat seine Zelte erneut auf dem Schützenplatz in Birken-Honigsessen aufgeschlagen. Schon im vergangenen Jahr hat der Circus hier gastiert und sich dabei einen hervorragenden Ruf erworben. Unterstützt wird er wiederum von dem Wissener Ferdinand Klaas, der unter anderem in einem weiten Umkreis fleißig Handzettel verteilt.

Fernando und Maike Trumpf mit ihren vier Kindern und einem Angestellten haben wieder für ein nagelneues Programm gesorgt. Im Mittelpunkt steht natürlich das Weihnachtsfest – alles fest im Blick vom Nikolaus, der gestern Geschenke vor dem Zelt verteilte. Am Donnerstag, 19. Dezember, findet die Premierenvorstellung in Birken-Honigsessen statt.

„Manege frei!“ heißt es dann bis zum 31. Dezember täglich jeweils um 15 Uhr. An Heiligabend geht es jedoch schon um 14 Uhr los, der 1. Weihnachtsfeiertag ist spielfrei. Die Außentemperatur spielt keine Rolle, das Circuszelt ist beheizt, was der Nikolaus alles schon registriert hat. Auch diesmal bitten die Trumpfs an den Sonntagen zu einem Kindermitmachtag; Erwachsene zahlen dann Kinderpreise. Am Schluss jeder Vorstellung dürfen die Kinder in die Manege kommen und mit einem gewissen Olaf tanzen. Dazu lässt es der Weihnachtsmann schneien, was immer wieder Jung und Alt entzückt.

Zusätzlich serviert man an diesem Tag den Kindern gratis Popcorn und Softdrinks und obendrein erfreut der heilige Mann alle kleinen Circusfreunde mit einem Geschenk. Der Circus verfügt auch über zwei Restaurationsbetriebe. Dort werden beispielsweise Kakao, Kinderpunsch, Waffeln oder heiße Würstchen angeboten.

Der Auftaktveranstaltung am 19. Dezember steht also nichts im Wege und es sei an dieser Stelle verraten: Unter dem roten Mantel und weißen Bart des Nikolauses verbirgt sich kein anderer als der bereits erwähnte Ferdinand Klaas. Er hat sogar noch die Zeit, die Vorstellungen des Weihnachtscircus Ronelli mit seiner Anwesenheit zu verschönern. Kartenvorbestellung unter Tel.: 0151/14902067.