Reifen Krah
HF Auto
Friseur K1
Continentale
Geschenke Galerie
Taxi Bischoff
Hoffmann Metzgerei
Sattlerei Schmautz
Heizungsbaumann
Schwientek Herbst 14
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
Der Versicherungsspezi
Jakob Nestle
Biker Station

WISSEN – OBERLAHNSTEIN – SSV95 Wissen – TG Oberlahnstein 24:21

Veröffentlicht am 18. November 2019 von wwa

WISSEN – OBERLAHNSTEIN – SSV95 Wissen Herren siegen nach kämpferischer Leistung – SSV95 Wissen – TG Oberlahnstein 24:21 (11:10) – Einen verdienten Heimsieg fuhr der immer noch krankheits- und verletzungsbedingt dezimierte Kader der SSV-Herren Handballmannschaft gegen den Tabellennachbarn von der TG Oberlahnstein ein. Das Spiel fand nicht, wie gewohnt, in der Halle an der Pirzenthaler Straße, sondern in der BBS an der Hachenburger Straße, also auf „falscher“ Platte statt.

Die Partie lief zu Beginn der ersten Halbzeit recht ausgeglichen und spannend. Dabei hielt der SSV immer eine knappe Führung. Erst mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Niklas Diederich, der wohl länger nicht zur Verfügung stehen wird, drohte das Spiel zu kippen. Aber die Mannschaft stemmte sich gegen ihr Schicksal und bewies einmal mehr Team- und Kampfgeist und konnte schließlich mit einem 11:10 in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit nahm Trainer Steffen Schmidt einige Veränderungen vor, die ihre Wirkung zeigten. So stellte er Felix Orthey vom Kreis in den rechten Rückraum, der seine Position mit Niklas Scholz tauschte. Das Spiel wurde härter und die Emotionalität auf beiden Seiten stiegen an. Trotzdem war der Wille der SSV-Männer, hier die Punkte mitzunehmen, ungebrochen. Maßgeblich am verdienten Endstand von 24:21 beteiligt waren Daniel Reifenrath im Tor, der gleich zwei Siebenmeter parierte, und einmal mehr Nils Demmer, der den Ball gleich zehnmal im gegnerischen Tor versenken konnte. Das Ergebnis hätte noch deutlicher ausfallen können, aber allzu oft blieb der gegnerische Torwart ungeprüft, weil der Ball nur das Aluminium traf. Hier gibt es noch Luft nach oben.

Es spielten: Becher, Reifenrath – B. Nickel, Scholz (1), C. Hombach (1/1), Diederich (3), Brenner (1), C. Nickel (2), Demmer (10), Orthey (4), P. Hombach (2).

Das nächste Heimspiel findet am 14.12.2019 wieder in gewohnter Umgebung statt. Gegner ist die HSG Römerwall, Anwurf um 18.30 Uhr. Vorher muss die Mannschaft noch ein Auswärtsspiel bei der TS Bendorf II bestehen. (Vereinsbericht) (chh) Foto: SSV95 Wissen

Foto: 1611: „Niklas Scholz erzielte beim umkämpften Heimsieg gegen Oberlahnstein sein erstes Tor für die SSV-Herren.“