Hoffmann Metzgerei
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Jakob Nestle
Heizungsbaumann
Taxi Bischoff
HF Auto
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
Der Versicherungsspezi
Friseur K1
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
Biker Station

GEBHARDSHAIN – Saisonhöhepunkt in den Doppeldisziplinen

Veröffentlicht am 10. November 2019 von wwa

GEBHARDSHAIN – Saisonhöhepunkt in den Doppeldisziplinen – Rheinlandmeisterschaft beschert der DJK Gebhardshain-Steinebach vier Plätze auf dem Treppchen – Zwei Wochen nachdem der Badmintonverband Rheinland seine Meister in den Einzeln ausgespielt hatte, trafen sich die besten Nachwuchsspieler wiederum in Andernach, um auch im Doppel und Mixed um die Titel zu kämpfen. Von unserem DJK-Jugendteam gingen im Mixed U19 Julia Klein und Joshua Trapp an den Start, Julia darüber hinaus im Mädchendoppel U19. Anna Hoß war im Mädchendoppel U15 / U17 sowie im Mixed U15 / U17 mit von der Partie.

Julia und Joshua traten erstmalig gemeinsam bei einer Rheinlandmeisterschaft an. In spannenden Duellen machte sich das intensive Training des letzten Jahres bezahlt und die beiden konnten sich auf Anhieb den dritten Platz sichern. Im Mädchendoppel mit ihrer Partnerin aus Plaidt schrammte Julia bei einigen Spielen knapp am Sieg vorbei – sammelte aber eine große Portion Turniererfahrung!

Anna hatte einen harten Wettkampftag zu absolvieren. Aufgrund von krankheitsbedingten Absagen wurde das eigentlich auf zwei Tage ausgelegte Turnier kurzfristig auf einen Tag zusammengelegt. Da Anna sowohl mit ihrem Mixedpartner Mika Schönborn vom BC „Smash“ Betzdorf als auch mit ihrer Doppelpartnerin Maya Gerbrand vom TuS Bad Marienberg in den Altersklassen U15 und U17 gemeldet hatte, steckten am Ende des Tages 14 Spiele – teilweise über drei Sätze – in den Beinen. Aber auch hier zeigte sich die Wirksamkeit unseres vereinsübergreifenden Trainings am Landesstützpunkt Bad Marienberg und in Betzdorf – konditionell und taktisch lief es trotz der Mehrfachbelastung hervorragend. Während im stark besetzten U17er Mixedfeld immerhin ein guter Mittelfeldplatz heraussprang, konnten Anna und Mika in der AK U15 einen guten dritten Platz erkämpfen. Dabei gelang ihnen im Halbfinale gegen die späteren Rheinlandmeister aus Trier als einziger Paarung das Kunststück, den Favoriten einen Satz abzunehmen.

Im Mädchendoppel lief es richtig rund. Sowohl in der AK U15 als auch in der AK U17 sicherten sich Anna und Maya die Vizemeisterschaft. Insgesamt eine Superbilanz beim Saisonabschluss.

Durch die konstant gute Leistung der vergangenen Wochen, hat sich Anna darüber hinaus im Einzel und im Doppel für die südwestdeutschen Meisterschaften im Oktober qualifiziert. (Vereinsbericht) (naol) Foto: DJK Gebhardshain-Steinebach