Der Versicherungsspezi
Biker Station
Hoffmann Metzgerei
Heizungsbaumann
Wespen Lichtenthäler
Continentale
Schwientek Herbst 14
Geschenke Galerie
HF Auto
Jakob Nestle
Taxi Bischoff
Sattlerei Schmautz
Reifen Krah
Tatze und Pfötchen
Friseur K1

KREIS ALTENKIRCHEN – LEBENSHILFE stellt Freizeitangebote 2020 vor

Veröffentlicht am 1. November 2019 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – LEBENSHILFE stellt Freizeitangebote 2020 vor – Auch dieses Jahr stellt die LEBENSHILFE ihre Planungen für die Ferien- und Freizeitangebote 2020 in einem Prospekt vor. Neben den Freizeit- und Urlaubsfahrten, gibt das Prospekt einen Überblick über ehrenamtlich begleitete Freizeitangebote, wie bspw. das Kegeln, sowie Ausflüge für Familien mit kleinen Kindern und für Erwachsene, Treffs für Eltern und Familien, Elterntreffs mit und ohne Kinder, sowie die Angebote der Offenen Hilfen und inklusive Freizeitangebote.

Die LEBENSHILFE bietet für Erwachsene 13 Urlaubsreisen zu unterschiedlichen Zielen an, darunter Reisen an die Nordsee, in den Hunsrück, in die Niederlande und auch in Städte. In den letzten Jahren nahmen ca. 150 Menschen mit Behinderung an den Freizeiten teil. Wie jedes Jahr unterstützt die LEBENSHILFE die Reisen mit einem Betrag von bis zu 15.000 Euro. Nur mit Hilfen von Spenden und Dank der Förderung durch die Aktion Mensch e.V. können die Reisen für Menschen mit Behinderung, in einer, für die Zielgruppe, finanzierbarer Höhe angeboten werden.

Für Kinder bietet die LEBENSHILFE in den Herbstferien wieder eine Ferienfreizeit an, für Schulkinder gleich zwei Freizeiten in den Sommer- und Herbstferien. Für die Kleinsten und deren Familien stehen inklusive Krabbelgruppen zur Verfügung.

Außerdem sind Treffs für Eltern und Familien im Programm, um einen Austausch und gegenseitige Unterstützung zu ermöglichen. Ausflüge für junge Familien und Erwachsene, sowie Freizeitgruppen für Erwachsene werden nach wie vor angeboten.

Die LEBENSHILFE hofft, mit ihrem Freizeitprogramm möglichst vielen Menschen mit Behinderung schöne und erholsame Urlaubstage, Abwechslung und Geselligkeit anzubieten. Gleichzeitig ist das Ziel der LEBENSHILFE die Entlastung der Angehörigen bei der Pflege und Betreuung.

Interessierte fordern sich gerne die Freizeitbroschüre telefonisch an oder schauen im Internet auf die Homepage der LEBENSHILFE www.lebenshilfe-altenkirchen.de

Für Rückfragen steht bei der LEBENSHILFE Gerlinde Räder unter der Telefonnummer 02681/983021-20 zur Verfügung.