Jakob Nestle
Tatze und Pfötchen
Der Versicherungsspezi
Schwientek Herbst 14
Geschenke Galerie
HF Auto
Sattlerei Schmautz
Heizungsbaumann
Biker Station
Continentale
Reifen Krah
Wespen Lichtenthäler
Hoffmann Metzgerei
Friseur K1
Taxi Bischoff

HORHAUSEN – Herbstkonzert des MGV Horhausen

Veröffentlicht am 25. Oktober 2019 von wwa

HORHAUSEN – Herbstkonzert des MGV Horhausen – „Wo Dudelsack und Harfe klingen“ – Wer denkt da nicht sofort an grüne Hügel, oder vielleicht an Loch Ness? Genau in diese grünen Hügel entführt der MGV Horhausen unter „Reise“-Leitung von Andrey Telegin in diesem Jahr bei seinem Herbstkonzert musikalisch.

Lassen Sie sich verzaubern von Melodien wie „Amazing Grace“ oder „Schön ist der Morgen“. Lauschen Sie dem Männerchor, wenn er die „letzte Rose“ besingt. Staunen Sie, wenn Sie erleben, mit welch atemberaubendem Tempo der Frauenchor Ihnen „Lord oft the dance“ zu Gehör bringt und amüsieren Sie sich ruhig ein bisschen, wenn bei den United Vocals gelegentlich jemand einen Knoten in der Zunge hat. Bei „Dacw ‘Nghariad I lawr yn y berllan” lässt sich das im Grunde gar nicht vermeiden. Ach ja das lernen Sie vielleicht besser auswendig, denn bei Moderator Bernhard Meffert, der wieder gekonnt durch das Programm führen wird, weiß man ja nie, ob es abgefragt wird. Begleitet werden die Chöre wieder von „ihrer“ Pianistin Ekaterina Klewitz.

Natürlich gibt es auch wieder Abwechslung für Augen und Ohren. Während die Chöre hinter der Bühne durchatmen. Mal ehrlich, wem läuft kein Schauer über den Rücken, wenn er den unverwechselbaren Klang einer Dudelsackkapelle – pardon: Pipeband hört? Na gut, Ausnahmen soll es wohl geben. Die Gäste des MGV Horhausen teilen jedenfalls die Faszination für diese Musik. „The Nutscheid Forest Pipe Band“ – Musiker aus dem schönen, im Bröltal gelegenen Ort Ruppichteroth (Rhein-Sieg-Kreis) kommen sehr tongewaltig daher und werden keine Mühen scheuen, die Zuhörer mit ihrer Faszination anzustecken.

Beim großen Finale erleben, wie es klingt, wenn „Pipes and Drums“ gemeinsam mit dem MGV Horhausen das, man möchte sagen, weltberühmte „Highland Cathedral“ erklingen lassen. Das Spektakel startet am 2. November ab 19:00 Uhr und 3. November ab 17:00 Uhr live und in Farbe in der Raiffeisenhalle in Güllesheim. Lassen Sie sich überraschen und verzaubern, wenn es heißt „Wo Dudelsack und Harfe klingen“ – und folgen Sie dem MGV Horhausen in die grünen Hügel.

Karten gibt es im Vorverkauf (10€) in Horhausen bei der Bäckerei Müller, in Rudis Schlemmerstube oder bei Schreibwaren Faßbender (Postagentur) und bei allen Aktiven des Vereins. Reservieren von Karten über die Hotline: 02687 323671.