Sattlerei Schmautz
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Heizungsbaumann
HF Auto
Friseur K1
Taxi Bischoff
Jakob Nestle
Schwientek Herbst 14
Continentale
Der Versicherungsspezi
Biker Station
Reifen Krah
Hoffmann Metzgerei
Tatze und Pfötchen

NEUWIED – „Kino für Kinder“: Reihe beginnt am 16. Oktober – Bis März 2020 insgesamt sieben Filme im Programm

Veröffentlicht am 11. Oktober 2019 von wwa

NEUWIED – „Kino für Kinder“: Reihe beginnt am 16. Oktober – Bis März 2020 insgesamt sieben Filme im Programm – Im Oktober wird die beliebte Reihe „Kino für Kinder“, eine Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler, fortgesetzt. Bis Ende des Jahres stehen vier Filme auf dem Programm, im neuen Jahr folgen bis März weitere drei Streifen. Den Anfang macht am Mittwoch, 16. Oktober, um 16 Uhr im Metropol-Kino an der Heddesdorfer Straße, ein topaktueller, 84 Minuten langer Film: „Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten“ wurde 2019 produziert und erzählt von den Abenteuern, die Tobi bei seiner Reise um die Welt erlebt, um das Rätsel einer Flaschenpost zu lösen.

„Rocca verändert die Welt“ heißt eine weitere aktuelle deutsche Produktion, die in 101 Minuten über das ungewöhnliche Leben der elfjährigen Rocca berichtet. Die Tochter eines Astronauten stellt sich in der Schule selbstbewusst an die Seite von Mobbingopfern und versucht zudem einem obdachlosen Freund zu helfen. Dieser Streifen läuft am Mittwoch, 13. November.

Als besonderes Schmankerl zur aktuellen „Duckomenta“-Ausstellung in der StadtGalerie zeigen die „Kino für Kinder“-Organisatoren am Mittwoch, 4. Dezember, „Duck Tales – der Film: Jäger der verlorenen Lampe“. Die reichste Ente der Welt, Dagobert Duck, und seine drei Großneffen Tick, Trick und Track begeben sich darin auf die Suche nach dem sagenumwobenen Schatz des Collie Baba. Mit dem befreiten Lampengeist Genie erleben die Ducks ein unglaubliches Abenteuer.

Passend zum dann nahenden Weihnachtfest steht am Mittwoch, 11. Dezember, die deutsche Produktion „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ auf dem Programm. Lilli zaubert zur Bestrafung ihres Bruders Knecht Ruprecht herbei, doch der sorgt für jede Menge Ärger.

2020 wird Kinder-Kino-Reihe fortgesetzt mit „Die sagenhaften Vier“ (8. Januar), „Kleiner Aladin und der Zauberteppich“ (5. Februar) und „Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz“ (4. März).

Die Filme laufen jeweils ab 16 Uhr im Metropol-Kino. Der Eintritt kostet für Kinder 2,50, für Erwachsene 4 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf online über www.kinoneuwied.de oder per Anruf an die Nummer 02631 243 32 oder 232 51.