Jakob Nestle
Continentale
Tatze und Pfötchen
Sattlerei Schmautz
Wespen Lichtenthäler
Biker Station
Friseur K1
HF Auto
Schwientek Herbst 14
Reifen Krah
Geschenke Galerie
Hoffmann Metzgerei
Der Versicherungsspezi
Heizungsbaumann
Taxi Bischoff

NEITERSEN – „Singen können die alle“ mit Marius Jung in der Wied-Scala Neitersen

Veröffentlicht am 1. Oktober 2019 von wwa

NEITERSEN – „Singen können die alle“ mit Marius Jung in der Wied-Scala Neitersen – Der Kabarettist und Bestsellerautor Marius Jung ist im Rheinland aufgewachsen. Das mag man ihm auf den ersten Blick nicht ansehen, aber spätestens, wenn seine kölsche Toleranz, sowie sein schwarzer Humor durchblitzt, ist der Fall sonnenklar. In der Wied-Scala in Neitersen gab er tiefgründige Einblicke in das Leben eines „maximalpigmentierten Gebietsfremden“ unter weißen Deutschen. Welche Vor- und Nachteile hat denn die dunkle Hautfarbe? Im Urlaub in südlichen Gefilden kann man damit schon einmal als Einheimischer gelten, was in Schweden natürlich schwieriger ist, während es in den Niederlanden schon reicht, nicht wie der typische Deutsche auszusehen. Die Vielzahl von spitzfindigen und treffsicheren Pointen wurde gekonnt von musikalischen Einlagen umrahmt, was schließlich in einer souligen Performance der deutschen Nationalhymne fernab von der üblichen Umsetzung der deutschen Fußballnationalmannschaft gipfelte. Über 50 Zuschauer füllten die Wied-Scala und zeigten sich begeistert von Jungs gekonnter und humorvoller Darbietung. Sie wurden damit vielleicht Zeuge des Höhepunkts der Comedy-Vorstellungen in der Region in diesem Jahr!

Organisiert wurde die Veranstaltung von André Linke, Integrationsbeauftragter beim Caritasverband Altenkirchen im Rahmen der Aktion Neue Nachbarn im Erzbistum Köln, finanziert wurde sie vom Katholischen Bildungswerk in der Region Rheinland-Pfalz. (anli) Foto. © Samuel Tomasiello.