Reifen Krah
Heizungsbaumann
Tatze und Pfötchen
Jakob Nestle
Continentale
Der Versicherungsspezi
HF Auto
Friseur K1
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Taxi Bischoff
Biker Station
Schwientek Herbst 14
Sattlerei Schmautz

KREIS ALTENKIRCHEN – Theatergemeinde Bonn und Kreisvolkshochschule Altenkirchen setzen Kooperation fort

Veröffentlicht am 22. September 2019 von wwa

KREIS ALTENKIRCHEN – Theatergemeinde Bonn und Kreisvolkshochschule Altenkirchen setzen Kooperation fort – Neues Abonnement für 2019 und 2020 – Seit 2009 arbeiten die Kreisvolkshochschule Altenkirchen und die Theatergemeinde Bonn zusammen, um das kulturelle Angebot für die Bürgerinnen und Bürger durch die Organisation von Theaterfahrten nach Bonn oder Bad Godesberg zu erweitern.
Bereits seit 1952 engagieren sich ehrenamtliche Gruppenleiter, die pro Theaterspielzeit zehn Fahrten aus dem Westerwald organisieren. Ab sofort steht für alle Interessierte wieder ein Abonnement zur Verfügung, dass zehn Aufführungen bis Juni 2020 umfasst. Zur Auswahl stehen Opern, Musicals und Theateraufführungen wie beispielsweise die Opern “ Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss oder die “ Die Fledermaus“ von Johann Strauss. Aber auch Schauspiele „Minna von Barnhelm“ oder „Draußen vor der Tür“ in Bad Godesberg sind Teil des Abos.
Es wird in dieser Spielzeit mit zwei Bussen gefahren, die in zahlreichen Ortsgemeinden halten. Die Fahrten finden in der Regel montags bis freitags und in Ausnahmefällen auch sonntags statt. Und für alle, die das Angebot der Theatergemeinde testen möchten, steht ab Januar 2020 wieder ein kostengünstiges Schnupper-Abo mit zwei, drei oder vier Vorstellungen zu Verfügung. Für weitere Fragen und detaillierte Auskünfte stehen Interessenten Norbert Grüttner (02682-6198) oder die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (02681-812211) gerne zur Verfügung.