NEUWIED – Neuwieder Grüne jetzt mit Doppelspitze

Veröffentlicht am 11. September 2019 von wwa

NEUWIED – Neuwieder Grüne jetzt mit Doppelspitze – Starker Mitgliederzuwachs ermöglicht Erneuerung und Erweiterung des Vorstands – So wie bundesweit haben auch in Neuwied die Grünen seit Monaten regen Zulauf. Davon profitiert die Arbeit des Ortsverbands. Zur Sprecherwahl trat darum erstmals ein Duo an. Anne Peters-Rahn (60), Pfarrerin aus Segendorf und Thorsten Falk (51), Bankkaufmann aus Engers, wurden einstimmig gewählt und lösen Ralf Seemann, bisher Sprecher des Orts- und des Kreisverbandes in Personalunion und seit der Kommunalwahl Fraktionsmitglied in Stadtrat und Kreistag, ab. Für Kontinuität im Vorstand sorgen durch ihre Wiederwahl Inge Rockenfeller als Geschäftsführerin und Tobias Reh als Kassierer. Die Arbeit der Beisitzer*innen, um die der Vorstand erstmals erweitert werden konnte, sollen die Aufmerksamkeit auf Grüne Positionen vor Ort verstärken. Einstimmig gewählt wurden: Melanie Bobka, Niklas Hübinger, Hendrik Krahl (auch Beisitzer für Kreisvorstand), Holger Schweitzer-Schütte und Thomas Steinebach.

Wolfgang Rahn, stellvertretender Sprecher der Stadtratsfraktion, gratulierte dem neu gewählten bzw. bestätigten Vorstand und zeigte sich erfreut über die konstruktive Zusammenarbeit der Papaya-Koalition in der Stadt. „Wir müssen uns treu bleiben“ mahnte Judith Klaes, neues Stadtratsmitglied des Grünen, sie sei aber zufrieden, wenn es so konstruktiv weitergehe, wie es begonnen habe. Darüber, dass mit einer solchen „women and men power“ nun gleichermaßen die Arbeit an längerfristigen Projekten wie an gezielten Aktionen möglich ist, freute sich die neue Sprecherin Anne Peters-Rahn.