ALTENKIRCHEN-NEUWIED – Fünfte politische Informationsfahrt mit Bundestagsabgeordneten Bleck nach Berlin

Veröffentlicht am 10. September 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN-NEUWIED – Fünfte politische Informationsfahrt mit Bundestagsabgeordneten Bleck nach Berlin – Der heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck hatte für Anfang September zur politischen Informationsfahrt des Bundespresseamts nach Berlin eingeladen. 50 Interessenten nahmen daran teil.

In der Hauptstadt angekommen, wurde die Gruppe durch die Gedenkstätte Berliner Mauer geführt. Dabei eröffnete sich ein berührender Einblick auf den ehemaligen Grenzstreifen, der West- und Ostdeutschland teilte. Auf dem Besuchsprogramm standen außerdem Stadtrundfahrten, ein Gespräch mit der Bundesbank und eine Zeitzeugenführung durch das ehemalige Stasi-Gefängnis der DDR in Hohenschönhausen.

Beim Besuch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung erfuhren die Teilnehmer, wie das Amt arbeitet und die Positionen der Bundesregierung an Medien und Bürger kommuniziert werden. Als besonderen Höhepunkt empfanden viele Teilnehmer den Besuch im Reichstagsgebäude. Im Plenum des Deutschen Bundestags nahm die Gruppe an einen spannenden Vortrag über die Aufgaben des Parlaments teil. Beim anschließenden persönlichen Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Bleck erhielten die Besucher einen tieferen Einblick in seine politische Sichtweise.

Bleck freut sich, dass viele Bürger das Angebot wahrgenommen haben: „Ich lade auch weiterhin jeden Bürger dazu ein, bei einer Informationsfahrt das Politikgeschehen in der Hauptstadt kennenzulernen.“ Er bietet in diesem Jahr noch eine weitere Berlinreise an. Diese findet vom 1. bis 4. Dezember statt. Interessenten können sich über die Internetseite (https://www.andreas-bleck.de/veranstaltungen/) oder telefonisch unter 030 227-79204 anmelden.