WISSEN – SSV95 Wissen – TV Welling II 30:17 (13:8)

Veröffentlicht am 9. September 2019 von wwa

WISSEN – SSV95 Wissen – Heimsieg zum Saisonauftakt – SSV95 Wissen – TV Welling II 30:17 (13:8) – Zum Auftakt der Landesliga-Saison 2019/20 fand am Samstag 07. September 2019 um 19:00 Uhr in der Konrad-Adenauer-Halle das erste Heimspiel der Handball-Herren des SSV95 Wissen gegen den TV Welling II statt. Dabei stand SSV-Trainer Steffen Schmidt mit zwölf Spielern nahezu der vollständige Kader zur Verfügung. Der Gast aus Welling trat mit lediglich neun Spielern an.

Nach kurzer, anfänglicher Unsicherheit des SSV, durch die die Wellinger in der Lage waren das erste Tor des Spiels zu erzielen, war die Heimmannschaft schnell konzentriert auf der Platte und konnte mittels ordentlicher Abwehrarbeit sowie Kaltschnäuzigkeit im Angriff durch Tore von Christian Hombach und Nils Demmer nach sechs Minuten mit 3:1 in Führung gehen. Mit der Zeit gelang es den Gastgebern, durch weitere Tore, kontinuierlich Druck auf den Gegner aufzubauen, sodass der Trainer des TV beim Stand von 8:3 in der 16. Minute seine erste Auszeit nahm. Diese half dem Gast allerdings wenig, da der SSV durch einstudierte Spielzüge immer wieder klare Torabschlüsse fand und den Spielstand stetig auf bis zu 13:6 zur 26. Minute erhöhte. Danach schien es, als wäre die Mannschaft des SSV bereits mental in der Kabine, was sich durch unnötige Ballverluste im Tempogegenstoß ausdrückte. Dies bemängelte Trainer Steffen Schmidt auch während der ersten SSV-Auszeit in der 30. Minute. Die Gäste waren in besagter Phase in der Lage den Rückstand zur Pause auf 13:8 zu verkürzen.

In der Halbzeitansprache knüpfte Schmidt an die kurz vor der Halbzeit genommene Auszeit an, wies auf Unkonzentriertheiten hin und mahnte, dass der Gegner bei fortschreitender eigener Unachtsamkeit zurück ins Spiel geholt werden könne.

Die Herren des SSV nahmen sich die Ansprache augenscheinlich zu Herzen, sodass sie, trotz abermaligem erstem Tor für Welling, an ihre gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpften und die Führung ausbauten. Ein weitestgehend faires Spiel wurde nur in der 40. Minute kritisch, als die Wissener für rund eine Minute in doppelter Unterzahl spielen mussten. In diesem Zeitraum gelang es nicht nur ohne Gegentor zu bleiben, da Torwart Daniel Reifenrath überragend hielt. Der SSV war sogar in der Lage im vier gegen sechs ein weiteres Tor zum 19:10 zu erzielen. Dies sorgte für großen Jubel unter den zahlreichen Zuschauern und zwang den Gästetrainer in der 42. Minute seine zweite Auszeit zu nehmen. Unbeeindruckt von den taktischen Änderungen des Gegners, spielten die Wissener weiterhin attraktive Spielzüge in der Offensive und leisteten sich jedoch einige Fehler in der Defensive. Als Folge blieb es bei neun Toren Differenz (26:15) zur 50. Minute. In der 51. Minute nahm Trainer Steffen Schmidt schließlich seine zweite Auszeit des Spiels, mahnte abermals an stets konzentriert zu bleiben und drehte an einigen Stellschrauben des Wissener Spiels. Des Weiteren wurden die Debütanten Niklas Scholz und Bastian Nickel eingewiesen, die sich in der Schlussphase gut ins Spiel des SSV integrierten, sodass die Heimmannschaft in den finalen zehn Minuten lediglich zwei Gegentore hinnehmen musste und die Führung bis zum Endstand von 30:17 ausbaute. Trauriges Ende des Spiels war die Verletzung des Gästetorhüters, der sich bei einer Abwehraktion ohne Fremdeinfluss offensichtlich schwererer verletzte, woraufhin der Schiedsrichter die übrigen Sekunden ohne Spielaktivitäten von der Uhr liefen ließ. hat. Die Mannschaft des SSV95 Wissen möchte an dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung wünschen.

Der SSV95 Wissen kann mit diesem verdienten Auftaktsieg zufrieden und mit ein wenig getanktem Selbstvertrauen in eine lange Landesliga-Saison starten und steht, wenn womöglich auch nur kurz, an der Tabellenspitze der Landesliga Rhein/Westerwald.

Es spielten: Reifenrath – B. Nickel, Scholz, C. Hombach (12/5), Diederich (2), Brenner (1), C. Nickel, Demmer (5), Reifenrath, Tomm (1), Orthey, P. Hombach (2), Rödder (7/2). (chho) Foto: SSV95 Wissen

Foto: „Comebacker Wladimir Tomm konnte in seinem ersten SSV-Spiel seit über vier Jahren ein Tor zum verdienten Heimauftakt beitragen.“