WESTERBURG – „Aschenputtel“

Veröffentlicht am 9. September 2019 von wwa

WESTERBURG – „Aschenputtel“ wird im Rahmen des diesjährigen BALLETT- und TANZ-Festivals von Borgers Ballett – Tanzhaus Westerburg präsentiert – Am 21. und 22. September präsentiert die Ballettschule BorgersBallett – Tanzhaus Westerburg in der Stadthalle Westerburg das Stück „Aschenputtel“, das im Rahmen des Ballett- und Tanzfestivals 2019 aufgeführt wird. Bereits im Frühjahr gab es drei Stücke der Tanztheatergruppe zu sehen, die den ersten Teil des Festivals bildeten. Rund 180 Schülerinnen und Schüler proben seit fast einem Jahr für dieses Wochenende und freuen sich darauf, mit ihren Besuchern die Premiere am Samstag, 21. September, um 18 Uhr feiern zu dürfen. Zur zweiten Aufführung wird am Sonntag um 15 Uhr eingeladen.
Das Aschenputtel-Motiv findet sich in mehreren europäischen Märchen. In dieser Ballett-Adaption wurden Elemente aus einzelnen Aschenputtel-Versionen zu einem neuen Märchen verknüpft. Aber keine Bange: Im Gegensatz zur Version der Gebrüder Grimm fließt hierbei kein Blut. Stattdessen erwartet die Zuschauer manch lustige Wendung im Stück, bei dem die Stiefmutter mit Anstrengung versucht, Aschenputtel mit Arbeit zu überhäufen und den Prinzen von ihr fernzuhalten und stattdessen ihre beiden Töchter unter die Haube zu bringen. Wer wissen will, ob es ihr gelingen wird, kommt am besten an einem der Aufführungstage vorbei.
Karten gibt es bei Buchhandlung & Papierhaus NEU in Westerburg sowie im Tanzhaus und an der Abendkasse. Reservierungen bitte unter der 02664 – 99 33 858 oder per E-Mail an info@borgersballett.de