SCHÖNSTEIN – Ehemalige Fußballer der Sportfreunde Schönstein trafen sich im Jubiläumsjahr

Veröffentlicht am 4. September 2019 von wwa

SCHÖNSTEIN – Ehemalige Fußballer der Sportfreunde Schönstein trafen sich im Jubiläumsjahr – Auch sie sind Teil der Schönsteiner Vereinshistorie – die ehemaligen Fußballakteure der Sportfreunde Schönstein, die in diesem Jahr ihr 100jähriges Jubiläum begehen. So war es naheliegend, dass das alljährliche kameradschaftliche Beisammensein diesmal an alter sportlicher Wirkungsstätte stattfand – nämlich am Schönsteiner Sportplatz, dem einstigen „Elweweiher“. Dort hatten die Organisatoren Bruno Riemer, Christoph Quast, Gregor Hombach, Werner Schwan und Bruno Wagner die Vorbereitungen im Außenbereich des Vereinshauses getroffen und neben einer Wohlfühlatmosphäre vor allem für die kulinarischen Genüsse gesorgt. Zuvor unternahmen die 24 Teilnehmer einen Rundgang durch ihren Heimatort. Von B. Wagner gab es dabei Erläuterungen zur Dorfgeschichte, zum Schloss und zur Heisterkapelle. In der „Halbzeitpause“ dieser informativen Schlossdorftour machten die Fußball-Oldies einen Abstecher zum „Germania Wissen“, wo bei einem kühlen Blonden die Erinnerung an die frühere Braustätte und das gute Germania-Bier wach wurde. Die Gedanken gingen natürlich auch zurück an die eigene sportliche Vergangenheit bei den „Sportfreunden“, z.B. in das Jahr 1969, als der Verein sein 50jähriges Stiftungsfest feierte. (brwa) Foto: Sportfreunde Schönstein

Foto: Linke Bildhälfte v.li.: Rainer Schmidt (1. Vorsitzender), Bruno Wagner, Erich Caspar, Hermann-Josef (Juppes) Schmidt, Heribert Ottersbach, Bernhard Herzog, Ernst Seibert, Hermann-Josef Kesseler, Albert Ersfeld, Hermann Josef Selbach, Ernst Reifenrath, Gregor Hombach

Rechte Bildhälfte, 1. Reihe v.li.: Uwe Schmidt, Eberhard Rickert, Manfred Lauer, Christoph Eiteneuer, Bruno Riemer, Dieter Engel.

  1. Reihe v.li.: Raimund Petzold, Reiner Raifenrath, Werner Schwan, Georg Schmidt II, Michael Schmidt, Peter Keuser, Christoph Quast