ALTENKIRCHEN – NUR ein Tier? Lesung mit Ilme Wilberg

Veröffentlicht am 31. August 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN – NUR ein Tier? Lesung mit Ilme Wilberg am Samstag, 7. September. Erlebte Tiergeschichten zum Wundern und Schmunzeln. Ilme Willbergs neues Buch könnte den Untertitel haben: „Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln“ (Astrid Lindgren). Viele traumatisierte, viele geschädigte Tiere erleben bei Ilme Willberg einen neuen Anfang mit oft besonderem Verhalten. Je intensiver sie sich mit den jeweiligen Tieren beschäftigte, desto unwissender kam sie sich vor. So gibt es für die ganz besonderen Verhaltensweisen der verschiedenen Tiere – Hühner, Katzen, Hunde, Esel, Pferde, Igel – immer wieder keine Erklärungen, sondern den Versuch, diese beeindruckenden Verhaltensweisen in ihrem  Buch mit dem Leser zu teilen. Manch ein Tierhalter wird sich mit einigen Geschichten identifizieren können, für manch einen erscheinen die Erlebnisse auch fast unglaubwürdig. Lassen Sie sich von Ilme Wilbergs Erzählungen und Ihrer wundervollen Sprache begeistern. Die Lesung ist im Regionalladen UNIKUM, in der Bahnhofstraße 26, in Altenkirchen am Samstag, 7. September von 10:00 bis 12:30 Uhr. Veranstalter ist der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften.