Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Taxi Bischoff
Schwientek Herbst 14
Reifen Krah
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Der Versicherungsspezi
Heizungsbaumann
Biker Station
Geschenke Galerie
Jakob Nestle
Sattlerei Schmautz
Tatze und Pfötchen
Friseur K1

LEUZBACH – Uwe Krämer ist beim SV Leuzbach-Bergenhausen neuer Schützenkaiser

Veröffentlicht am 14. August 2019 von wwa

LEUZBACH – Kaiserschießen in Leuzbach-Bergenhausen – Wahrhaft adeliges Wetter begleitete das Kaiserschießen des SV Leuzbach Bergenhausen. Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorsitzenden Alexander Roth wurde unter Leitung von Christa Griffel mit dem Kampf um die Abzeichen durch Abschießen der äußeren Teile des Kaiservogels begonnen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke Kralle an Sascha Bender, die rechte Kralle an Rüdiger Flemmer, der linke Flügel an Uwe Krämer, der rechte Flügel an Horst Tullius. Zum Erstaunen aller Anwesenden, insbesondere des Vogelbauers, gingen sowohl die linke wie auch die mittlere Schwanzfeder und der Kopf an Andreas Toppel. Es kristallisierte sich die beachtliche Zahl von 12 Kaiseranwärtern heraus, die ihres Zeichens allesamt bereits mindestens einmal die Würde des Schützenkönigs errungen haben.

Nach Kaffee und Kuchen begann der Kampf um die Kaiserwürde. Rund 60 junge und alte Mitglieder und Gäste fieberten bei den Schüssen der Anwärter mit. Erst nach einigem Zögern fiel der Vogel nach dem 299. Schuss des kürzlich aus dem Amt des Schützenkönigs geschiedenen Uwe Krämer, der den Stand schon verlassen hatte und seine erneute Treffsicherheit dann zunächst selbst kaum glauben konnte. Nach der Würdigung der Verdienste des scheidenden Kaisers Dieter Rulle wurde der neue Kaiser durch den Schützenmeister Guido Böing für die kommenden drei Jahre in Amt und Würden versetzt. Damit komplettiert Uwe Krämer die Sammlung seiner Königstitel, nachdem er bereits 1978 Jungschützenkönig, 1983 Kronprinz und 2018 Schützenkönig geworden ist. Beim anschließenden Grillabend organisiert durch das Küchenteam von Birgitt Flemmer und Katja Hasselbach, fand der spannende Tag einen leckeren Ausklang.  (math) Foto: SV Leuzbach