Friseur K1
Biker Station
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Wespen Lichtenthäler
HF Auto
Jakob Nestle
Hoffmann Metzgerei
Continentale
Sattlerei Schmautz
Geschenke Galerie
Reifen Krah
Taxi Bischoff
Der Versicherungsspezi
Heizungsbaumann

ALTENKIRCHEN – „Der Mirai“ – Das Fahrzeug der Zukunft?

Veröffentlicht am 11. August 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN – Brennstoffzellenauto: in Altenkirchen ist ein solches Fahrzeug im Autohaus Adorf zu bewundern. „Der Mirai“ – Das Fahrzeug der Zukunft? Auf jeden Fall sieht es sehr futuristisch aus, hat etwas gespenstisches in seiner Frontansicht. Schmale Beleuchtungseinheit und riesige Lufteinlässe rechts und links. Die Rede ist vom Toyota Mirai. Seniorchef Friedhelm Adorf holte das Fahrzeug persönlich aus Köln ab. Der Mirai, das Auto der Zukunft!? Man möchte es schon meinen, wenn man sich die Alternativen vor Auge führt. Wasserstoffautos sind ausgesprochen umweltfreundlich und gleichzeitig praktikabel im Alltag. Die Zeit der Brennstoffzelle ist gekommen.

Friedhelm Adorf dazu: Der Klimawandel wird immer deutlicher spürbar: abschmelzende Gletscher in den Gebirgsketten und der Eisschilde in der Arktis und Antarktis lässt den Meeresspiegel ansteigen. Starkregen und Dürren treten immer häufiger auf und haben zerstörende Auswirkungen. Und auch die Luftqualität verschlechtert sich zunehmend.

Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Diskussion rund um den Diesel und die Überschreitung der Grenzwerte für Stickoxide insbesondere in den Städten, wird die Frage immer lauter: Was können wir dagegen tun? Die Suche nach alternativen Antrieben und Kraftstoffen nimmt zu und der Fokus der Automobilherstellers liegt immer stärker auf der Entwicklung ganzheitlicher, nachhaltiger Automobilkonzepte – mit Antrieben, die im besten Fall sogar ohne jegliche Schadstoffemissionen auskommen.

Wasserstoff betriebene Fahrzeuge sind einer der umweltfreundlichen Lösungsansätze, denn sie stoßen als Abfallprodukt nur Wasser aus – eine gute Voraussetzung also, um das Auto der Zukunft zu werden. Fotos: Renate Wachow