NEUWIED-GLADBACH – Gladbach feiert Kirmes: Straße „An der Marienkirche“ gesperrt

Veröffentlicht am 14. August 2019 von wwa

NEUWIED-GLADBACH – Gladbach feiert Kirmes: Straße „An der Marienkirche“ gesperrt – Von Freitag, 16., bis Montag, 19. August, wird im Neuwieder Stadtteil Gladbach Kirmes gefeiert. Deshalb wird die Straße „An der Marienkirche“ ab der Einmündung zur Pablo-Picasso-Straße von Dienstag, 13. August, 9 Uhr, bis Mittwoch, 21. August, 14 Uhr, voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke über die „Pablo-Picasso-Straße“, „Rommersdorfer Straße“, „Rubensstraße“, „Renoirstraße“ und der „Weingartenstraße“ ist ausgeschildert. Der Kreisel bleibt während der Kirmestage befahrbar, mit Ausnahme des Sonntags. Dann ist wegen Aktivitäten des Kirmesjahrgangs auch dort Vollsperrung angesagt. Bushaltestellen stehen in der Rubensstraße zur Verfügung. Ausnahme: Sonntag 18. August, von 15 bis 17 Uhr wegen der „Kreiselspiele“. Dann kann eine Bedarfshaltestelle in der Pablo-Picasso-Straße in Höhe des Gemeindehauses genutzt werden.