NEUWIED – Stadtteilfest: Begegnung der Generationen und Kulturen

Veröffentlicht am 15. August 2019 von wwa

NEUWIED – Stadtteilfest: Begegnung der Generationen und Kulturen – Bürger der südöstlichen Innenstadt feiern gemeinsam – Grillen, lachen, interessante Gespräche führen und in andere Kulturen schnuppern, dafür steht das jährliche Familien- und Begegnungsfest auf dem Germaniaspielplatz am Sandkauler Weg in Neuwied, das in diesem Jahr zum achten Mal über die Bühne geht. Dazu sind für Sonntag, 18. August, von 15 bis 19 Uhr Klein und Groß, Jung und Alt aller Nationalitäten eingeladen. Dafür hat sich der Veranstalter, das städtische Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt/Stadtteilbüro, – unterstützt von vielen Bürger, den Kindertagesstätten Kinderschiff und Rheintalwiese, der GSG, der IGMG Fatih Moschee, der evangelische Marktkirche und den Boule-Spieler aus den Goethe-Anlagen – einiges einfallen lassen.

So präsentiert Arto, der Clown, interessante Zirkusanimationen, ein Eisfahrrad und die GSG-Cocktailbar sorgen für Erfrischung und Genuss. Kalte Getränke und Kaffee stellt das Quartiermanagement kostenlos zur Verfügung. Lediglich leckeres Essen für ein gemeinsames Buffet, Grillgut und Geschirr müsste jeder selbst mitbringen. Für muslimische Mitbürger steht dazu ein separater Grill bereit. Eine Aufsichtspflicht für die Kinder wird nicht übernommen.

„Das Familien- und Begegnungsfest zeugt auch in diesem Jahr vom großen ehrenamtlichen Engagement und der tatkräftigen Unterstützung vieler Bürger aus der südöstlichen Innenstadt“, unterstreicht Elke Kuhnke vom Stadtteilbüro. Weitere Informationen dazu gibt es im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Neuwied, E-Mail stadtteilbüro@neuwied.de, Telefon 02631 863070.