Jakob Nestle
Der Versicherungsspezi
Tatze und Pfötchen
Schwientek Herbst 14
Friseur K1
Heizungsbaumann
Geschenke Galerie
Wespen Lichtenthäler
Reifen Krah
Sattlerei Schmautz
Biker Station
Hoffmann Metzgerei
HF Auto
Continentale
Taxi Bischoff

ALTENKIRCHEN – Singkreis im DRK Seniorenzentrum – Eine Ära ging zu Ende

Veröffentlicht am 9. August 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN – Singkreis im DRK Seniorenzentrum – Eine Ära ging zu Ende – Der Singkreis im DRK Seniorenzentrum ist seit zehn Jahren eine feste Institution im Rahmen der Beschäftigungsangebote im Hause. Donnerstags trifft sich alles im Café Mocca, denn Günter Brandenburger, der den Singkreis ehrenamtlich von Anfang an in seiner unverkennbaren Art leitet, weiß die Anwesenden einzubeziehen, sie teilhaben zu lassen. Nun aber, nach zehnjähriger Tätigkeit legte Günter Brandenburger aus privaten Gründen sein Ehrenamt nieder. Ein herber Verlust, der alle Bewohner des DRK Seniorenzentrums traurig stimmte. Also kam man am 01. August noch einmal mit Günter Brandenburger und seiner Ehefrau Edith zusammen, um ihn zu verabschieden. Ein letztes Mal übernahm er die Leitung des Singkreises, bevor Einrichtungsleiter Andreas Artelt ihm für sein selbstloses Engagement zum Wohle der Bewohner dankte und ihm ein Geschenk zum Abschied überreichte, zu dessen Findung seine Ehefrau Edith beratend zur Seite gestanden hatte. Ihr dankte Andreas Artelt mit einem Blumenstrauß für die vielen Stunden, in denen sie ihren Mann nicht für andere Tätigkeiten zur Verfügung stehen hatte und doch einiges selbst erledigen musste. Der Singkreis geht natürlich weiter, wenn auch unter anderer Leitung sich die Bewohner erst einmal umgewöhnen müssen. Der Gesang aber ist das Wichtigste, denn er trägt dazu bei, geistig und körperlich fit zu bleiben. (anar) Fotos: Artelt