KIRCHEN – Versuchter schwerer Diebstahl eines Zweirades in Kirchen

Veröffentlicht am 8. Juli 2019 von wwa

KIRCHEN – Versuchter schwerer Diebstahl eines Zweirades in KirchenAm Sonntagmorgen, 07. Juli 2019, gegen 03:15 Uhr, teilte ein aufmerksamer Zeuge der Polizei mit, dass er soeben zwei mit Sturmhauben maskierte Personen dabei beobachtet habe, wie sie versuchten, einen in der Bahnhofstraße stehenden Roller zu knacken und zu entwenden. Der Zeuge gab an, er sei dazwischen gegangen und habe beide Täter in die Flucht schlagen können. Die beiden männlichen Personen werden wie folgt beschrieben:

  1. Person: Circa 170 cm groß, kräftig, durchtrainiert, schwarze Jacke mit Patches auf der linken Brust, schwarze Jeans, schwarze Sturmhaube, weiße Schuhe.
  2. Person: Circa 185 cm groß, schlank, schwarze Jacke, schwarze Jeans, schwarze Sturmhaube, weiß-rote Schuhe.

Beide Täter sprachen eine dem Zeugen unbekannte ausländische Sprache.

Hinweise zu dem versuchten schweren Diebstahl, insbesondere zu Personen bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle. Quelle: Polizei