NEUWIED – Deichstadtfest: Fußgänger haben Vorrang

Veröffentlicht am 9. Juli 2019 von wwa

NEUWIED – Deichstadtfest: Fußgänger haben Vorrang – Wenn Zehntausende beim Deichstadtfest die Neuwieder Innenstadt in eine Festmeile verwandeln, dann geht das nicht ohne Einschränkungen des Verkehrs. Daher müssen folgende Straßen gesperrt werden: die Schlossstraße ist zwischen Hermannstraße und Elfriede-Seppi-Straße bereits seit Freitag gesperrt, da dort Tiefbauarbeiten anstehen, die Sperrung dauert bis Montag, 15. Juli, 12 Uhr, an; die Marktstraße zwischen Einmündung Engerser Straße und Hermannstraße von Donnerstag, 11.Juli, 15 Uhr, bis Montag, 15.Juli, 4 Uhr; die Luisenstraße zwischen den Einfahrten zu den ehemaligen Aldi-Parkplätzen und dem Schlick-Parkhaus von Mittwoch, 10. Juli, 6 Uhr, bis zum Montag, 15. Juli, bis gegen 18 Uhr; die Anfahrt zum Parkhaus ist über die Elfriede-Seppi-Straße möglich, die Parkplätze Nähe Heimathaus können über die Hermannstraße angefahren werden; die Langendorfer Straße zwischen Marktstraße und Pfarrstraße (beide Fahrtrichtungen) ab Dienstag, 9. Juli, 6 Uhr, bis Montag, 15. Juli, 18 Uhr;

die Langendorfer Straße zwischen Kreisel Andernacher Straße und Luisenstraße ab Montag, 8. Juli, 8 Uhr, bis Montag, 15. Juli, 18 Uhr. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.