Heizungsbaumann
Reifen Krah
HF Auto
Jakob Nestle
Friseur K1
Der Versicherungsspezi
Continentale
Hoffmann Metzgerei
Geschenke Galerie
Schwientek Herbst 14
Biker Station
Taxi Bischoff
Tatze und Pfötchen
Wespen Lichtenthäler
Sattlerei Schmautz

BURGLAHR – Ortsgemeinderat Burglahr nahm seine Arbeit auf

Veröffentlicht am 3. Juli 2019 von wwa

BURGLAHR – Ortsgemeinderat Burglahr nahm seine Arbeit auf – konstituierenden Sitzung Burglahr – In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates Burglahr auf dem „Heinrichshof“ wurde der in Urwahl zum Ortsbürgermeister gewählte Dieter Reifenhäuser durch den Ersten Beigeordneten Heinz Reifenhäuser zum neuen Ortsbürgermeister der Gemeinde Burglahr ernannt. Reifenhäuser erklärte im Anschluss, dass er sich weiterhin mit ganzer Kraft für das Wohl der Gemeinde einsetzen werde. Zuvor hatte er folgende neue Ratsmitglieder verpflichtet: Heinz Reifenhäuser, Silvia Schmidt, Rene Schug, Torsten Kötting, André Wilsberg, Elisabeth Klein, Stefanie Melles, Frank Mangerich, Sylvia Kötting. Die Ratsmitglieder Jörg Sauer, Andrea Eul und Angelika Ludolf-Kopatz, die nicht an der Sitzung teilnehmen konnten, werden zu einem späteren Zeitpunkt verpflichtet.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ratssitzung waren die Wahlen der ehrenamtlich Beigeordneten, die von Christiane Weißenfels (Mitarbeiterin der Verbandsgemeindeverwaltung Flammersfeld) begleitet wurden. Einstimmig wurde Heinz Reifenhäuser zum Ersten Beigeordneten und Silvia Schmidt ebenfalls einstimmig zum weiteren Beigeordneten gewählt.

Schließlich ehrte Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser noch die ausgeschiedenen Ratsmitglieder Berthold Motz, Jürgen Eul und Dietmar Leonhard im Namen der Ortsgemeinde und sprach ihnen Dank und Anerkennung aus. Anschließend überreichte er ihnen das Wappen der Gemeinde auf einer Schiefertafel.

Unter Punkt Verschiedenes wurden noch verschiedene Themen besprochen. Die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates soll am Mittwoch, 07. August um 19:00 Uhr stattfinden. Dann soll auch die Wahl der Ausschüsse erfolgen.

Reifenhäuser informierte, dass für die Inwertsetzung des Burgareals mit dem Titel „Burg ,Lahr‘ erlebbar für alle“ fristgerecht mit Planunterlagen und Kostenberechnung ein LEADER-Förderantrag eingereicht wurde.

Für die Anbringung einer Stollenvergitterung zum Schutz von Fledermäusen wurden der Ortsgemeinde Naturparkmittel in Höhe von rund 4.400 Euro bewilligt. Fotos: Ortsgemeinde Burglahr

Foto: Die neue Führungsspitze der Gemeinde Burglahr. (v.l.): Silvia Schmidt (weitere Beigeordnete), Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser und Erster Beigeordneter Heinz Reifenhäuser.

Foto: „Ausgeschiedene“ und „Neue“ Ratsmitglieder des Ortsgemeinderates Burglahr stellten sich gemeinsam zum Erinnerungsfoto auf.