GEBHARDSHAIN – Wettkampferfahrung in den Doppeldisziplinen gesammelt

Veröffentlicht am 5. Juni 2019 von wwa

GEBHARDSHAIN – Wettkampferfahrung in den Doppeldisziplinen gesammelt – Nachwuchsspieler des DJK Badmintonteams traten in Remagen beim Ranglistenturnier an – Fünf junge Talente der DJK Gebhardshain Steinebach machten sich auf den Weg nach Remagen, um sich im Doppel und Mixed mit der Elite des Rheinlandes zu messen. Bei dem U19 Doppel mit Julia Klein und Isabel Hoß ging es vor allem darum, im Hinblick auf den anstehenden Einsatz in der Seniorenmannschaft Spielpraxis gegen hochklassige Gegner zu sammeln. In ihrem ersten derartigen Turnier wäre sogar mit etwas weniger Nervosität der ein oder andere Sieg möglich gewesen. Auf jeden Fall war die Teilnahme eine wichtige Erfahrung! Gleiches galt für das U15 Doppel mit Luis Krah und Emilio Bähner. Die beiden schlugen sich wacker und konnten auch einen Sieg in den Gruppenspielen für sich verbuchen. Im Mixed U15 trat Anna Hoß mit ihrem Partner Mika Schönborn vom BC „Smash“ Betzdorf an. Die beiden verloren ein wichtiges Gruppenspiel knapp in drei Sätzen und erkämpften sich letztendlich einen dritten Platz. Highlight des Tages war schließlich das U15 Mädchen-Doppel mit Anna Hoß und Maya Gerbrand vom TuS Bad Marienberg. Die beiden wurden souverän Erste in ihrer Altersklasse und sind für das nächste Ranglistenturnier der Gruppe Mitte im Juni qualifiziert. Dort treten die besten Spielerinnen und Spieler aus dem Rheinland, der Pfalz, Hessen, Thüringen und dem Saarland an. Dann heißt es Nerven behalten und die eigene Leistung optimal abzurufen. Die DJK wünscht den beiden Mädels alles Gute! (naol) Foto: DJK Gebhardshain