ALTENKIRCHEN – SPAIN OPEN – Silber und Bronze in Vila-Real

Veröffentlicht am 7. Mai 2019 von wwa

ALTENKIRCHEN – SPAIN OPEN – Silber und Bronze in Vila-Real – SPORTING Taekwondo-Mädels schlagen wieder zu – Nach dem Erreichen etlicher Medaillen bei den dicht gestaffelten Weltranglistenturnieren am Ende des ersten Quartals 2019 und dem einhergehenden Sammeln von Credits auf Bundesebene, gilt es nun, die nationale Spitze hinter sich zu lassen und an Weltturniererfolgen zu überbieten. Trainer Eugen Kiefer reiste hierzu, ursprünglich ungeplant dieses Turnier anzusteuern, mit seinen aktuell erfolgreichsten Sportlerinnen in die spanische Region Castellón, um sich wieder einmal mit der Weltelite zu messen.

Als nicht vergebens stellte sich der kurzfristig schnell organisierte Auslandseinsatz heraus, den beide Athletinnen mit je einer Weltmedaille verließen!

Emily Kunz gelingt nach vier harten Kämpfen und einem starken Durchsetzungsvermögen erneut eine globale Silbermedaille! Blessuren aus den anderen G-Turnieren waren zwar nur teilweise regeneriert, durch ihren starken Willen machte sich die 12jährige allerdings auch in Spanien einen Namen.

Jill-Marie Beck schaffte nach drei nicht zu unterschätzenden Begegnungen gegen unangenehm zu kämpfende Gegnerinnen Bronze! Sie bestätigte ihr hohes internationales Niveau dementsprechend wieder einmal.

Die beiden sind aktuell die mit Abstand erfolgreichsten Sportlerinnen in Rheinland-Pfalz und werden den Abstand zu der Konkurrenz in Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit noch weiter ausbauen. (euki) Foto: Sporting