HORHAUSEN – Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen feierte buntes Frühlingsfest

Veröffentlicht am 13. April 2019 von wwa

HORHAUSEN – Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen feierte buntes Frühlingsfest – Gedichte, Volkslieder, Sketche und Blaumann-Sänger begeisterten Horhausen – Den Frühling feierten 80 Seniorinnen und Senioren beim geselligen Nachmittag der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski wies in seiner Begrüßungsansprache auf die Wetterlaunen des Monats April hin. Nach der Kaffeetafel startete dann das Programm unter der Überschrift: „Hurra, der Lenz ist da!“ mit Volksliedern rund um den Frühling, die gemeinsam mit dem Vorbereitungskreis gesungen wurden. Mit Frühlingsgedichten warteten Achim Günther, Dagmar Poster und Käthe Stopperich auf. Schmidt-Markoski informierte über den Vogel des Jahres 2019, die Feldlerche, über die Blume des Jahres 2019, das Heidekraut und schließlich über die Heilpflanze des Jahres, das Johanniskraut.

Ein weiterer Punkt im Programm war die Übergabe eines Spendenschecks über 600 Euro an Dr. Akbar Ayas und seine Ehefrau Sima für notleidende Kinder in Afghanistan. In dem Vortrag: „An uns Senioren kommt keiner vorbei!“ machte Maria Buhr die wirtschaftliche Bedeutung der Senioren in der heutigen Gesellschaft deutlich. Zu den Höhepunkten des Programms zählte das Konzert der Blaumann-Sänger aus Wahlrod mit bekannten und beliebten Liedern. Ohne Zugabe durften die sympathischen Sänger die Bühne nicht verlassen.

Ihre schauspielerischen Talente stellten Dagmar Poster als Kätchen, Helmut Schmidt als Pastor und Franz-Albert Heidt als Jakob unter Beweis und sie wurden dafür reichlich mit Beifall belohnt. Über Losaktion Frühlingsglück informierten Rita Dominack-Rumpf (Vorsitzende der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen) und Vorstandsmitglied Gid Huber. Sie verteilten auch Glückslose an die Besucherinnen und Besucher. Mit dem Sketch „Lehrerin und Schülerin“ sorgten schließlich Käthe Stopperich und Maria Buhr für Lachsalven. Am Ende des schönen Nachmittages dankte der Vorsitzende allen Akteuren, besonders auch KDH-Verwalter Rainer Schuster. Der nächste Nachmittag der Seniorenakademie am Mittwoch, 8. Mai, steht unter der Überschrift: „Im Wald und auf der Heide!“. Fotos: Seniorenakademie

Foto: Die Baumann-Sänger aus Wahlrod sorgten für beste Unterhaltung